×

Der rote Schlossherr öffnet die Türen

Alt Nationalrat Andrea Hämmerle erklärt, warum es für einen linken Politiker O.K. ist, auf einer Burg zu wohnen. Schliesslich hat er Schloss Rietberg geerbt und dafür gesorgt, dass es mit Leben gefüllt ist.

Schloss Rietberg Pratval Andrea Hämmerle Ursula

So richtig Eindruck macht das Schloss Rietberg eigentlich nur, wenn man sich ihm über die Wiesen von Norden her nähert, etwa auf der Wanderung vom Canovasee. Da erheben sich die trutzigen Mauern und der mächtige Turm über dem dunkel bewachsenen Almensertobel und es sieht aus, wie eben eine Domleschger Burg so auszusehen hat. Das einst herrschaftliche Anwesen thront nicht weithin für alle sichtbar über dem Tal wie Ortenstein oder Rhäzüns – und das ist Andrea Hämmerle ganz recht.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.