×
Sponsored Content

Ein Paradies für Kids und Teenies – und für Eltern

STENNA Flims ist ein grossartiger Ort für Familien und Kinder. Wenn Mutter, Vater und die Kids gemeinsam etwas erleben möchten: Kindercity und Sciencity laden zu inspirierenden Entdeckungen ein. Und wenn die Eltern sich einen ungestörten Tiefschneetag gönnen wollen, sind ihre Kinder im Betreuungs- und Edutainment-Angebot super aufgehoben.

Südostschweiz
Mittwoch, 26. Dezember 2018, 04:30 Uhr Sponsored Content
Dreimal Explorit

Explorit ist ein in der Schweiz einzigartiges generationsübergreifendes Konzept. Es basiert auf drei attraktiven Edutainment-Zentren in Flims, Volketswil und Yverdons-Les-Bains. Wichtige Themen wie technologische Innovationen, die Naturphänomene der Erde, die Entdeckung des Sonnensystems und des Universums sowie das Wissen über den menschlichen Körper werden durch eine Vielzahl von in 3D reproduzierten Medien- oder Objektkreationen hervorgehoben, um das Verständnis zu erleichtern.

Die Edutainment-Welt im STENNA Flims heisst Explorit  und ist eine faszinierende Kombination von Bildung und Unterhaltung. Das Herz sind Sciencity und Kindercity, die mit ihrem breiten Angebot an Ausstellungen, Aktivitäten und Programmen Jung und Alt begeistern. Hinter der Idee und dem Explorit-Angebot im STENNA Flims stehen Jean Christophe und Sandrine Gostanian mit ihrem Team. Die beiden hatten die Idee zu ihren Angeboten vor Jahren in Paris, als sie dort ein Bildungszentrum für Kinder besuchten. Heute leiten sie Angebote in Volketswil, neu in Flims und ab 2019 auch in Yverdon-Les-Bains. Für die Alpendestination ist Explorit mit seinen hoch spannenden Indoor-Angeboten eine perfekte Ergänzung – zum Beispiel wenn das Wetter nicht mitspielt oder die Familie Abwechslung vom Pistenalltag sucht. Daneben eignet sich Kindercity/Sciencity auch sehr gut für Exkursionen von Schulklassen, die wissenschaftliche Themen entdecken möchten.

Experimentieren macht Spass

Kinder lernen am besten, wenn sie dabei Spass haben. Deshalb sind in die Kindercity und die Sciencity im ersten Stock von STENNA Flims zahlreiche interaktive Möglichkeiten zum Experimentieren und Spielen integriert:

  • Wunderfinder: Entdeckungsreise für die Kleinsten unter 6 Jahren
  • Sinfonia d’Aua mit den Bereichen Naturphänomene, Karstsysteme: Erdbeben erleben, Klang des Wassers, Kristallwelten, Wassermaschine und mehr; diese Ausstellung ist hauptsächlich für Teenager und Erwachsene konzipiert.
  • Stadt der Gesundheit mit den Bereichen Körper, Spital und Retter: Thematisiert werden zum Beispiel der Blutkreislauf, das Gehirn und vieles mehr; diese Ausstellung eignet sich für Kinder unter 11, für Teenager und für Erwachsene.
  • Jules Verne Mecanica mit den Bereichen Mechanik, Reisen und Phänomene; die Unterwasserwelt ist eines der Themen; dieses Angebot richtet sich an Teenager und Erwachsene.
Klarer Fall: Wenn der Geburtstag in die Ferien fällt, wird im Explorit Kids’Club im STENNA Flims gefeiert. (Bild Explorit)

Umfassendes Betreuungsangebot für Kids und Teenies

Im ersten Stock von STENNA Flims bietet Explorit zudem ein umfassendes Betreuungsangebot für Kinder aller Altersstufen – dies in den zwei Stufen Kids’ Club und Teenies’ Club. Die Eltern können flexibel wählen zwischen Vormittagsbetreuung, Nachmittagsbetreuung oder Ganztagesbetreuung. Wenn das Wetter passt, erkunden die Kinder und Teenager in den beiden Clubs auch die Flimser Berglandschaft rund um STENNA. Dazu ist eine Zusammenarbeit mit der Weissen Arena angedacht.

Der Kids’ Club beinhaltet die Kleinkindbetreuung unter dem Namen Baby’Park, sowie einen Bereich für Kinder von 2 bis 10 Jahren mit dem Namen Kids’Park.

Baby’Park (3 bis 24 Monate): Im Baby’Park werden Babies und Kleinkinder von kompetentem Personal aufmerksam und mit viel Einfühlungsvermögen betreut. Sie dürfen spielen, malen, sich verkleiden, basteln, lesen, krabbeln, kriechen oder einfach nur ruhen. Liebevoll eingerichtet ist auch der ruhige Stillraum für Mutter und Baby.

  • Kids’Park (2 bis 10 Jahre): Im Kids’Park gibt’s alles ausser Langeweile. Die Kids finden in den unterschiedlichsten Bereichen immer etwas Spannendes zu entdecken, können spielen oder sich spielerisch Wissen aneignen.
  • Fabrikatelier: Im Kids’Club werden neben der Betreuung unter dem Namen Fabrikatelier verschiedenste Ein-Stunden-Ateliers und Workshops für die Kinder angeboten: Schoggifabrik, Brotfabrik, Kochfabrik, Kreativfabrik und Robotik.
  • Feriencamp: Ab Frühling 2019 bietet der Kids’Club zuden ein Feriencamp mit Ganztagsprogrammen an. Auf die Kids warten lehrreiche Entdeckungen, lustige Kinofilme, spannende Workshops und viel Spass mit anderen Kindern.
Kids’Club und Teens’Club: Wenn die Eltern auf die Piste gehen, sind die Kinder im STENNA Flims gut aufgehoben.

Auch im Teens’Club gibt es verschiedene Angebote, die den Jugendlichen ein betreutes Erlebnis bieten. 

  • The Studio ist der Bereich für Teens ab 11 Jahre.
  • Bootcamp ist ab Frühling 2019 das betreute Ganztagesprogramm für Teenager. Das Camp umfasst verschiedenste Programme und fesselnde Themen wie Labor, Planetarium, Astrolab, Coding, Robotik und Outdoor-Aktivitäten.

Zusätzlich zu Explorit bietet STENNA Flims im ersten Stock mit dem Kids’Garden eine weitere tolle Möglichkeit für ein kinder- und familienfreundliches Abenteuer. Für die Kleinen stehen in Kooperation mit Skoda Miniautos mit jeweils Platz für zwei Kinder bereit – eine Autofahrschule für künftige Niki Laudas und Lewis Hamiltons. Und während diese ihre Runden drehen, verweilen die Eltern im Indoor-Pop-Up-Garten.

Blockbusters im STENNA Flims

Im Erdgeschoss von STENNA Flims lädt in der Steampunk-Bar-Lounge das Lokal La Fabrica mit einem vielseitigen Gastronomieangebot zum Verweilen ein. Tagsüber den kleinen Hunger stillen, abends ein Konzert geniessen, sich vor dem Kinobesuch einen Drink genehmigen – alles in La Fabrica.

Das Kinoerlebnis der Sonderklasse machen die vier aussergewöhnlichen Kinosäle im Untergeschoss von STENNA Flims möglich. Blockbusters im Bergkino Cinestudio, 2D oder 3D – und zwar gleichzeitig wie sie im Unterland laufen: STENNA ist eben in allen Belangen aussergewöhnlich. Auch davon profitiert die ganze Familie – selbstverständlich achtet das Team bei der Programmierung darauf, dass die Kids nicht zu kurz kommen.

Vorschau zur Eröffnungsfeier (zvg)