×

Zu spät unterwegs und doch rechtzeitig am Ziel

Die SBB-Züge zwischen Zürich und Bern sind unpünktlicher geworden. Auch RhB-Zugreisende sind oftmals nicht fahrplangemäss unterwegs – und kommen trotzdem rechtzeitig an.

von Daria Joos

Die SBB brechen mit dem Klischee der Schweizer Pünktlichkeit. Auf den Strecken Zürich–Bern, Olten–Basel und Basel–Zürich hat die Pünktlichkeit der SBB-Züge «massiv gelitten», wie Radio SRF gestern berichtete.

Die Pünktlichkeit der Züge zwischen Zürich und Bern ist demnach schon seit über drei Monaten unterdurchschnittlich. Da die SBB verschiedene Gründe für die einzelnen Verspätungen sehen würden, könnten auch keine Lösungen für das Problem gefunden werden, heisst es.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.