×

Aus kahlen Mauern werden Kinderzeichnungen

Lichtkünstler Gerry Hofstetter will zeigen, was die Schulen für die Integration leisten. Auf seiner Lichtkunsttour rückt er in Glarus und Netstal Kinderzeichnungen ins Rampenlicht.

Von Elvira Jäger

In seinem Büro sieht es nach viel Arbeit aus. Auf dem Schreibtisch und auf den Fensterbänken türmen sich Papiere und Broschüren einen halben Meter hoch, obendrauf liegt ein Plan mit den Orten, an denen die Lichtkunsttour 2018 Station macht.

Zu den Orten gehören Glarus und Netstal. Gerry Hofstetter, der vor fünf Jahren mit der Beleuchtung der SAC-Hütten in der Schweiz für Aufsehen sorgte, arbeitet stets an mehreren Projekten gleichzeitig. Doch die Schulhaustour nimmt ihn voll in Beschlag. Das Echo sei gewaltig, sagt Hofstetter.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.