×

Militärübung Traverso - eine Lebenserfahrung

RSO-Reporterin Annina Good ist kürzlich in die Militärwelt eingetaucht. In fünf Teilen berichtete sie von der Übung Traverso der Rekruten der Infanterieschule Chur.

Südostschweiz
Samstag, 08. September 2018, 14:26 Uhr RSO-Reporterin mittendrin
Die Militär-Übung Traverso bleibt den Rekruten in Erinnerung.

Einen Klettersteig bezwingen, Abseilen und sich in unwegsamen Gelände bewegen. Bei der Übung Traverso kam kürzlich jeder Rekrut der Rekrutenschule Chur ins Schwitzen. Ebenso wie Annina Good, die für Radio Südostschweiz live vor Ort war.

Das sagte Christian Barbüda, Chef des Gebirgsdienstes, während der Truppenübung am Fläscherberg.

Nicht jeder hatte an der Ausbildungssequenz zu kämpfen. Für Gebirgsspezialist Dominik Lussmann zum Beispiel war es ein Spaziergang ... Etwas lockerer ist die Ausbildungssequenz am Fläscherberg für Dominik Lussmann, als Gebirgsspezialist ist diese ein Spaziergang für ihn, wie er Radio-Südostschweiz-Reporterin Annina Good verriet.

Die Übung fand übrigens in der zehnten Woche der Infanterie RS 12 in Chur statt. Das sagte Kommandant Daniel Steiner zur Übung Traverso, in welcher die rund 50 Rekruten sich unter anderem in der sogenannten Bauchbremse versuchten oder aber einen Klettersteig zu bewältigen hatten.

Dreckig von Kopf bis Fuss und nass bis auf das Shirt. Den Rekruten blieb bei der Übung Traverso nichts erspart. Für viele war die Übung eine Grenzerfahrung. Nicht so für Rekrut Andri Betschard, wie er Annina Good erklärte.

Die Übung Traverso noch einmal von Annina Good zusammengefasst. 

Kommentar schreiben

Kommentar senden