×

Dieb klaut beim Pinkeln den Churer Postplatz

Tatort Pissoir: Ein Gast hat am Mittwochabend im Restaurant «Calanda» in Chur kurzerhand ein Bild des Churer Postplatzes geklaut. Hoffentlich brauchte er dafür nicht beide Hände ...

Mario
Engi
Samstag, 08. September 2018, 17:59 Uhr Doppeltes Geschäft
Und plötzlich ist das Bild des Churer Postplatzes weg.
FACEBOOK CALANDA RESTAURANT

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Restaurants «Calanda» am Churer Postplatz machten am Mittwochabend bei der Schlusskontrolle grosse Augen. Im Männer-WC hingen bis anhin drei Bilder über den Pissoirs. Jetzt waren es nur noch zwei. Ein Bild des Postplatzes mit dem alten «Calanda»-Gebäude musste es einem Gast besonders angetan haben.

Wir sind zwar nicht das Louvre - aber auch bei uns klaut man Bilder. Zugegeben: Das Schmunzeln konnten wir uns nicht...

Gepostet von Calanda Restaurant am Donnerstag, 6. September 2018

Die Verantwortlichen des «Calanda» nehmen es mit Humor. Immerhin handelt es sich nicht um ein wertvolles Bild. «Das Bild ist lediglich eine ausgedruckte Postkarte», sagte Co-Geschäftsführerin Carmen Brunner auf Anfrage. Und sie öffnet einem positiven Ende der kuriosen Geschichte Tür und Tor. Wenn denn dem Dieb der Bildklau im Nachhinein peinlich ist, das schlechte Gewissen siegt oder er sich ganz einfach überhaupt wieder an den Akt nach einem trinkfreudigen Abend erinnert.«Der Dieb wäre bei uns herzlich willkommen. Wir würden ihn auf ein Bier einladen, um uns seine Geschichte anzuhören», so Brunner.

Es gebe da ja schon offene Fragen. Zum Beispiel, ob sich der Gast während der Pinkelpause spontan entschieden habe, das Bild mitzunehmen - oder ob er sich im Vornherein in das Objekt verliebt und beschlossen habe, sich das Bild zu angeln. 

Notfall WC-Rollen

Der Diebstahl war laut Brunner ein Novum. Zuvor sei noch nie etwas im Lokal gestohlen worden. Bis auf eine Ausnahme. Gäste liessen schon WC-Rollen mitgehen. «Da muss es sich um einen häuslichen Notfall gehandelt haben», so Brunner.

Kommentar schreiben

Kommentar senden