×

Mit diesen 5 Tipps wird die Hitze erträglicher

Während der derzeitigen Sommerhitze können selbst die einfachsten Dinge zu Schwerstarbeit werden. Für Euch haben wir fünf einfache Tipps zusammengestellt, damit Ihr der Hitze so gut es geht trotzen könnt.

Mittwoch, 01. August 2018, 04:30 Uhr Abkühlung
Oft hilft nur noch ein kühlendes Bad.
ARCHIV KEYSTONE

Wir wollten von Euch wissen, ob Ihr Euch angesichts der anhaltenden Hitzewelle Sorgen um das Klima macht. Eure Antworten waren deutlich. Stolze 67 Prozent der Leserinnen und Leser sorgen sich demnach um das Klima. Obwohl wir von «suedostschweiz.ch» so Einiges auf dem Kasten haben, können auch wir (noch) nicht das Klima beeinflussen und Euch so zur verdienten Kühlung verhelfen.

Dennoch sind wir nicht untätig geblieben und haben für Euch fünf einfache Tipps zusammengestellt, um Euch wenigsten ein bisschen Linderung zu verschaffen:

Nr. 1: Das A und O bei heissen Temperaturen ist es, in der Wohnung, im Haus oder im Büro richtig zu lüften, vorausgesetzt Ihr könnt die Fenster auch wirklich öffnen. Lüftet am besten am Morgen in der Früh, wenn es draussen noch kühler ist.

Nr. 2: Bei Hitze genügend Flüssigkeit einzunehmen, ist sehr wichtig. Die hohen Temperaturen verleiten uns oft zu eiskalten Getränken. Dies ist aber keine gute Idee. Denn je kälter das Getränk, desto mehr kommen wir ins Schwitzen.

Nr. 3: Macht um die Mittagszeit eine Siesta. Wer es sich beruflich oder schulisch nämlich einrichten kann, lässt so die heissesten Stunden im Schlaf einfach an sich vorbeiziehen.

Nr. 4: Die richtige Kleiderwahl lässt Euch weniger in der Sonne vergehen. Am besten sind lockere und luftige Kleidungsstücke aus Baumwolle oder Leinen.

Nr. 5: Lasst, wenn immer es geht, koffeinhaltige Getränke wie Kaffee oder Energydrinks weg. Durch den zusätzlichen Push und darauffolgenden Absturz wird Euer Körper nämlich zusätzlich belastet.

Und wenn alles Lüften und Nickerchen abhalten nichts mehr nützt, gibts sowieso nur noch eins - ab ins kühle Nass!

Kommentar schreiben

Kommentar senden