×

Liebe Jungs: Das wissen Mädchen schon über Euch

Während Knaben wissen, dass Frauen ihr halbes Leben vor dem Spiegel verbringen und nie stinken, wissen Mädchen über Jungs: Sie sind alkoholsüchtig, mobben härter und vergleichen ihre Penisse.

10.02.18 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Gleichberechtigung fängt früh an. «suedostschweiz.ch» doppelt deshalb nach. Vor einer Woche berichteten wir über die Klischees über Frauen, aufgelistet von zwölfjährigen Knaben einer Bündner Primarschule. Jetzt sind die Mädchen derselben Klasse an der Reihe. Was denken sie über Jungs? Im Sexualkunde-Unterricht nehmen die Mädchen kein Blatt vor den Mund. Ein exklusiver Einblick in die erste Gruppenarbeit.

Jungs bekommen immer einen Orgasmus.
Jungs dürfen keine Gefühle zeigen.
Jungs benutzen zu viel Deo.
Jungs sind weniger draussen.
Jungs zocken immer.
Ein Junge darf kein Mädchen als beste Freundin haben.
Jungs sind nicht einfühlsam.
Jungs tanzen nie.
Jungs schauen nur aufs Aussehen.
Jungs geben mehr an.
Jungs denken nur an Sex.
Jungs vertragen keine Kritik.
Jungs dürfen keine engen Hosen tragen. (Kein Wunder bei dem Gemächt.)
Männer schauen/vergleichen Penisse.
Jungs hassen ihre Schwester.
Es ist peinlich, wenn ein Junge Ballett macht.
Jungs können (fast) nie singen.
Jungs haben keine Tischmanieren.
Jungs mobben härter.

Natürlich punkten Jungs auch mit positiven Eigenschaften. Achtung: Die Liste könnte den einen oder die andere überfordern.

Jungs lästern weniger.
Jungs machen den ersten Schritt.

Ihr glaubt, das Ende der Fahnenstange damit erreicht zu haben? Mitnichten, die jungen Damen sind noch lange nicht am Ende ihres Lateins. Auf zu Gruppe 2.

Männer weinen nie.
Fragen nie nach dem Weg.
Männer sind wehleidiger.
Können nicht zuhören.
Männer suchten (Männerschnupfen) mehr und trinken mehr Alkohol.
Hassen Shopping-Touren.
Männer sind schneller beleidigt.
Sprechen nur über das Nötigste.
Zeigen immer Stärke.
Männer bringen das Geld nach Hause.
Hassen Liebesfilme.

Nein, liebe Männer, Ihr seid nicht im falschen Film. Kommen wir zum letzten Teil unserer Trilogie. Macht Euch auf ein Wechselbad der Gefühle gefasst.
 

Knaben sind Gentlemens.
Jungs machen immer scheisse.
Jungs sind mutiger.
Jungs geben immer den anderen die Schuld.
Jungs bestaunen Autos.
Jungs schauen nur auf Brüste und Po. 
Jungs sind frecher in der Schule. 
Jungs sind unordentlicher.
Jungs schreiben nicht zurück.

Die Fülle an Klischees könnte zumindest ein Grund sein, weshalb Jungs nicht zurückschreiben, wie beim letzten Punkt bemängelt wird. Wir fassen zusammen. Auch wenn Mädchen den Buben gerne die kalte Schulter zeigen: Ihr Interesse an Ihnen ist ungebrochen. Denn wer so viele Eigenschaften auf einen Schlag auflisten kann, dem ist das andere Geschlecht alles andere als egal. Auch wenn dieses nur an Sex denkt, keine Kritik erträgt, auf Brüste und Po fixiert ist und bei jedem Männerschnupfen nur knapp dem Tod entgeht.

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Aus dem Leben MEHR