×

Spielsalon-Räuber kassieren hohe Gefängnisstrafen

Drei der fünf jungen Männer, die vor drei Jahren den Spielsalon in Glarus überfallen haben, wandern ins Gefängnis. Der Haupttäter für über drei Jahre. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Daniel
Fischli
24.05.17 - 06:21 Uhr
Leben & Freizeit
Der Tatort: Die Räuber suchen im Januar 2014 den Spielsalon in Glarus gleich zwei Mal heim.
Der Tatort: Die Räuber suchen im Januar 2014 den Spielsalon in Glarus gleich zwei Mal heim.
SASI SUBRAMANIAM

Eine «gravierende kriminelle Energie» stellt das Glarner Kantonsgericht bei einem heute 25-jährigen Mann aus dem Glarnerland fest. Er hat im Januar 2014 innerhalb von einer Woche zwei Mal einen Spielsalon in Glarus heimgesucht.

Beim ersten Mal hat er zusammen mit einem Mittäter eine Geldkassette mit rund 4000 Franken Inhalt gestohlen. Und beim zweiten Mal war er laut Gericht der «Drahtzieher» eines bewaffneten Überfalls, den er mit vier weiteren jungen Männern verübt hat. Die Beute diesmal: Irgendetwas über 2000 Franken. Das Kantonsgericht hat den Mann jetzt zu einer unbedingten Gefängnisstrafe von 38 Monaten verurteilt.

 

Der ausführliche Bericht zum Thema:

Daniel Fischli arbeitet als Redaktor bei den «Glarner Nachrichten». Er hat Philosophie und deutsche Sprache und Literatur studiert. Mehr Infos

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Leben & Freizeit MEHR