×

Jetzt geht es um die Wurst!

Unsere Social-Media-Männer Claudio Candinas und Mario Engi messen sich in ihrer neusten Serie am Grill. Die zweite von fünf Herausforderungen: das Grillieren einer Schweinsbratwurst.

Südostschweiz
Dienstag, 20. Juni 2017, 16:27 Uhr SOGrillChallenge

Der Aufbau des Gasgrills ist geschafft. Jetzt geht es für Claudio Candinas und Mario Engi ans Eingemachte. Oder besser um die Wurst.

In ihrem zweiten Wettbewerb küren sie den Wurstkönig. Kann sich Engi nach der blamablen Vorstellung beim Grillaufbau rehabilitieren? Er kann es – nicht ganz. 

Aussehen ist nicht alles

Über 400 Wurstsorten werden in der Schweiz hergestellt. Die beiden entscheiden sich für einen Klassiker: eine rohe Schweinsbratwurst. Zwar sieht Engis Bratwurst nach den paar Minuten bei mittlerer Hitze (180 bis 220 Grad Celsius) auf dem Grill besser aus, die Jury entscheidet sich letztlich aber für die Wurst von Candinas. Etwas mehr durch und die Wursthaut ist leicht knuspriger, so das Verdikt der fünfköpfigen Jury.

Candinas und Engi mit Verbesserungspotenzial

Auch wenn Candinas den zweiten Sieg infolge einheimst, allzu viel einbilden darf er sich nach seiner Leistung nicht. Ein beliebter Fehler: Candinas wendete seine Wurst im Halbminutentakt. Jede Drehung bedeutet einen Wärmeverlust. Dazu besteht die Gefahr, dass das Grillgut verletzt wird. Bei Candinas war dies der Fall. Seine Schweinsbratwurst platzte.

Vielleicht wäre dies nicht passiert, hätte er die rohe Wurst vorher im Wasser erwärmt. Die Wurst an die Hitze zu gewöhnen, ist ein probates Mittel, um ein Platzen zu verhindern.

Einstechen oder nicht?

Die Frage aller Fragen: Die Wurst einstechen oder nicht? Sowohl Candinas als auch Engi haben es nicht gemacht. Und sie machten damit keinen Fehler. Zwar heisst es: Braune Würste werden eingeschnitten, weisse wie die Kalbsbratwurst nicht. Doch wie überall gibt es auch hier eine Ausnahme. Die Regel gilt nur für braune Brühwürste. Rohe Bratwürste sollten gemäss Profis nicht eingeschnitten werden.

Schafft Candinas den Hattrick?

Der dritte Teil der #SOGrillChallenge folgt morgen zu selber Zeit an gleicher Stelle. Wird sich Mario Engi für seine zweite Niederlage revanchieren?

Gewinnt zwei Gasgrills

Wir verlosen die zwei einzig für die Challenge gebrauchten Grills – blitzeblank geputzt versteht sich!

Du möchtest so einen Gasgrill bei Dir zu Hause stehen haben? Hier lang!

Kommentar schreiben

Kommentar senden