Submit

WEF endet mit Optimismus

Davos. – Die 43. Jahrestagung des World Economic Forum (WEF) geht heute zu Ende. In Davos war während fünf Tagen unter dem etwas sperrigen Motto «Widerstandsfähige Dynamik» über politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Themen debattiert worden.

Kehrausstimmung: Bald wird auch der letzte WEF-Teilnehmer gegangen sein.

Bild: Laurent Gillieron/Keystone

Als Grundtenor nach der Krise war vorsichtiger Optimismus spürbar.

Die Anwesenheit von rund 50 Staats- und Regierungschefs wurde von der Landesregierung intensiv zu Gesprächen genutzt – sechs von sieben Bundesräten weilten in Davos. So thematisierte etwa Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf in diversen Treffen das Thema Steuern. (hb)

  • Quelle: Südostschweiz Ausgabe Glarus
  • Datum: 27.01.2013, 01:00 Uhr
  • Webcode: 2772881
 
 

Die Südostschweiz, Glarus | Wed, 24. Sep 2014 | Front
RSS

initiativrecht für wahlkampf missbraucht

Als 1986 der Atomreaktor in Tschernobyl explodierte, fragte sich der Energieexperte und spätere SP-Nationalrat Elmar Ledergerber: Wie kann die Schweiz aus der Atomkraft aussteigen, ohne die fossilen Energieträger stärker zu plündern?

mehr...

Kaum Chancen für grünliberale Initiative

Bern. – Auch wenn der Nationalrat gestern noch nicht zu Ende debattiert hat: Alle Zeichen deuten darauf hin, dass er diese Woche die GLP-Initiative «Energie- statt Mehrwertsteuer» zur Ablehnung empfehlen wird.

mehr...

Beifall für Obama vom Assad-Regime

Nach den Luftschlägen gegen den Islamischen Staat in Syrien ist US-Präsident Barack Obama vor die Medien getreten. Er erhielt positive Reaktionen.

mehr...

Die Post – ihr eigener, guter Kunde

Dank des boomenden Online- und Versandhandels werden immer mehr Päckli verschickt. Die Schweizerische Post baut deshalb ihre drei Paketzentren – hier Härkingen im Kanton Solothurn – aus.

mehr...

Mit dem letzten Stein zu EM-Bronze

Curling. – Martin Rios aus Riedern fiel an den Mixed-EM in Dänemark die Ehre zu, dem Schweizer Quartett die Medaille zu sichern. Er musste in der Partie um den dritten Platz gegen Schottland «lediglich» den letzten Stein präzise ins Haus schieben, damit er besser lag als der schottische.

mehr...

Nordparlament: GPK kritisiert den Kanton

Die Geschäftsprüfer des Nord-Parlaments kritisieren den Kanton. Dieser müsse Baugesuche und Beschwerden effizienter bearbeiten.

mehr...

Regierungsrat sieht sich auf gutem Weg

Glarus. – Die Glarner Regierung zieht Zwischenbilanz – und sie gibt sich gute Noten. Dies gilt für die Rückschau auf die letzten vier Jahre, also die erste Legislatur im laufenden Jahrzehnt-Programm, dem sogenannten politischen Entwicklungsprogramm 2010 bis 2020.

mehr...

Bald ist das Malen vorbei

Braunwald. – Noch 18 Meter Vlies bis zum Weltrekord: Im Grotzenbühl wird am Sonntag zum letzten Mal gemalt, bis eine Woche darauf die Zeichnung in voller Länge präsentiert wird.

mehr...

Communityticker

Community

Top-Deals

Lassen Sie sich mit Ihrer Freundin, Schwester oder Bekannten bei den Young Stylisten von GERARDO CORDASCO HAIRDRESSING stylen
CHF 82.-
CHF 164.-
mehr
Entspannen, zur Ruhe kommen und Energie auftanken – wohltuende Behandlung à 60 Minuten in Davos oder Chur
CHF 60.-
CHF 120.-
mehr
Setzen Sie Ihre Hände mit einer Naturnagelverstärkung perfekt in Szene
CHF 68.-
CHF 135.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website