Submit

WEF endet mit Optimismus

Davos. – Die 43. Jahrestagung des World Economic Forum (WEF) geht heute zu Ende. In Davos war während fünf Tagen unter dem etwas sperrigen Motto «Widerstandsfähige Dynamik» über politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Themen debattiert worden.

Kehrausstimmung: Bald wird auch der letzte WEF-Teilnehmer gegangen sein.

Bild: Laurent Gillieron/Keystone

Als Grundtenor nach der Krise war vorsichtiger Optimismus spürbar.

Die Anwesenheit von rund 50 Staats- und Regierungschefs wurde von der Landesregierung intensiv zu Gesprächen genutzt – sechs von sieben Bundesräten weilten in Davos. So thematisierte etwa Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf in diversen Treffen das Thema Steuern. (hb)

  • Quelle: Südostschweiz Ausgabe Glarus
  • Datum: 27.01.2013, 01:00 Uhr
  • Webcode: 2772881
 
 

Südostschweiz, Glarus | Sonntag, 19. Apr 2015 | Front
RSS

Valerij R. soll verwahrt werden

Das Glarner Obergericht bestätigt die Vorinstanz: Der Mörder des Glarner Bijoutiers Eduard Cattin wird mit lebenslänglicher Haft bestraft und soll nicht nur therapiert, sondern auch verwahrt werden.

mehr...

Bilder Maya Rhyner und Keystone

Zigermeet hebt 2016

mehr...

Communityticker

Community

Top-Deals

Benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Aus- oder Weiterbildung? Gutschein für 100 Direkthilfe-Punkte
CHF 45.-
CHF 90.-
mehr
Geniessen Sie Ihre Musik in jeder Situation - Wasserdichter FM + MP3 Player
CHF 49.-
CHF 99.-
mehr
Nie mehr Schüssel suchen mit dem RX 14 Schlüsselfinder
CHF 39.-
CHF 79.-
mehr
Somedia Production