Submit

WEF endet mit Optimismus

Davos. – Die 43. Jahrestagung des World Economic Forum (WEF) geht heute zu Ende. In Davos war während fünf Tagen unter dem etwas sperrigen Motto «Widerstandsfähige Dynamik» über politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Themen debattiert worden.

Kehrausstimmung: Bald wird auch der letzte WEF-Teilnehmer gegangen sein.

Bild: Laurent Gillieron/Keystone

Als Grundtenor nach der Krise war vorsichtiger Optimismus spürbar.

Die Anwesenheit von rund 50 Staats- und Regierungschefs wurde von der Landesregierung intensiv zu Gesprächen genutzt – sechs von sieben Bundesräten weilten in Davos. So thematisierte etwa Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf in diversen Treffen das Thema Steuern. (hb)

  • Quelle: Südostschweiz Ausgabe Glarus
  • Datum: 27.01.2013, 01:00 Uhr
  • Webcode: 2772881
 
 

Südostschweiz, Glarus | Sonntag, 24. Mai 2015 | Front
RSS

Bilder Maya Rhyner und Keystone

Weniger Schleichverkehr

mehr...

Endlich handelt Amden

Der Gemeinderat Amden sucht beim Asylzentrum das Gespräch mit dem Kanton. Damit es Wirkung erzielen kann, braucht es jetzt die Vernunft von allen.

mehr...

Die Schlüsselrolle hat der Kanton

Tempo 30 in der Gemeinde Glarus kann zur Wohnqualität beitragen. Aber das Hauptproblem liegt auf der Kantons­strasse.

mehr...

Communityticker

Community

Top-Deals

ARVAC Vakuumiergerät für Haushalt und Hobby, inkl. 100 Beutel im Format 20x30 cm
CHF 73.-
CHF 146.-
mehr
Lernen Sie Pole Dance ganz einfach zu Hause! Pole Dance-Stange
CHF 184.-
CHF 369.-
mehr
Farbenfroher Blütenzauber im Frühsommer, Einkaufsgutschein für das Blumenfachgeschäft Joos in Chur
CHF 40.-
CHF 80.-
mehr
Somedia Production