Submit

Teuerungsdruck auf Franken lässt leicht nach

Laut Nationalbank-Präsident Thomas Jordan hat der Teuerungsdruck auf den Schweizer Franken etwas nachgelassen. Wegen der Unsicherheit in der Eurozone sei der Franken zwar noch immer eine sehr hoch bewertete Währung.

«Die Unsicherheit ist in den letzten Wochen etwas geringer geworden, dadurch hat sich der Franken etwas abgewertet», sagte Jordan am Rande des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos zur «Tagesschau» von Schweizer Fernsehen SRF. Die Frage, ob die Nationalbank den Mindestkurs über die Grenze von aktuell 1.20 Franken pro Euro anheben werde, lässt Jordan offen. Es handle sich eben um einen Mindestkurs. Oberhalb könne sich der Franken frei bewegen. «Aber wir haben immer gesagt, dass wir keine Massnahme ausschliessen, wenn sie währungspolitisch notwendig ist», sagte der SNB-Präsident. (sda)

  • Quelle: Bündner Tagblatt
  • Datum: 26.01.2013, 01:00 Uhr
  • Webcode: 2772287
 
 

Bündner Tagblatt | Tue, 23. Sep 2014 | Front
RSS

«Suler» im Engadinerhaus

In einem typischen Engadinerhaus gibt es einen grossen «Suler», wo der Pferdekarren direkt hindurchfahren konnte. Hier füttert eine Frau die Hühner in ebendiesem Gang.

mehr...

IS droht mit Hinrichtung

IS-Terror Ein in Algerien entführter französischer Tourist soll sich angeblich in den Händen einer Splittergruppe der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) befinden.

mehr...

Schweiz soll steuerlich attraktiv bleiben

Reform Der Bundesrat hat die Unternehmenssteuerreform III vorgestellt. Sie soll den Bundeshaushalt mit zwei Milliarden Franken belasten. Finanziert werden soll dies über die Begrenzung der Ausgaben und eine neue Steuer:

mehr...

Grosser Einsatz für die Vögel

Christoph Meier-Zwicky betreibt in Malans die älteste Vogelpflegestation des Kantons.

mehr...

Weichenstellungen für Churer Stadtfinanzen

In den nächsten Tagen werden für den Finanzhaushalt der Stadt Chur entscheidende Weichen gestellt. Am Donnerstag behandelt der Churer Gemeinderat die Neuauflage der Teilrevision des Gesetzes über die Abwasseranlagen respektive die Einführung einer Benutzungsgebühr nach dem vom Kanton seit 2002 verlangten Verursacherprinzip.

mehr...

Communityticker

Community

Top-Deals

Lassen Sie sich mit Ihrer Freundin, Schwester oder Bekannten bei den Young Stylisten von GERARDO CORDASCO HAIRDRESSING stylen
CHF 82.-
CHF 164.-
mehr
Entspannen, zur Ruhe kommen und Energie auftanken – wohltuende Behandlung à 60 Minuten in Davos oder Chur
CHF 60.-
CHF 120.-
mehr
Setzen Sie Ihre Hände mit einer Naturnagelverstärkung perfekt in Szene
CHF 68.-
CHF 135.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website