Submit

Olympia: Nationalrat Gasser will die NIV-Charta retten

Die Nachhaltigkeits-Charta der Olympiapromotoren hat ein Glaubwürdigkeitsproblem. GLP-Nationalrat Josias Gasser will dies ändern.

Von Stefan Bisculm

Chur. – Die Bündner Regierung soll sich öffentlich mit einem Regierungsbeschluss zu den Zielen der NIV-Charta der Olympiapromotoren bekennen. Dies ist die Idee von Josias F. Gasser. Dem Papier, das die Nachhaltigkeit der Bündner Olympiakandidatur garantieren soll, fehlt es nach Ansicht des Grünliberalen-Nationalrats an Verbindlichkeit. «Am 3. März werde ich nur Ja sagen, wenn ich das Vertrauen habe, dass die schönen Worte in der NIV-Charta 10.1 auch tatsächlich umgesetzt werden», sagt Gasser, der mitgeholfen hat, die NIV-Charta auszuarbeiten.

Auch auf Bundesebene aktiv

Parallel dazu will Nationalrat Gasser auch auf Bundesebene für die Verbindlichkeit der NIV-Charta kämpfen. Dies über Anpassungen des Bundesbeschlusses für den Olympia-Milliardenkredit, über welchen das eidgenössische Parlament im September befinden wird.

Olympiakritiker bleiben hinsichtlich der Verbindlichkeit der NIV-Charta skeptisch. «Das einzig Verbindliche für die Abstimmung vom 3. März sind die Botschaft der Bündner Regierung und die Parlamentsbeschlüsse», sagt SP-Grossrat Jon Pult. Daran ändere auch ein öffentliches Bekenntnis der Regierung nichts.

  • Quelle: Südostschweiz Ausgabe Graubünden
  • Datum: 27.01.2013, 01:00 Uhr
  • Webcode: 2772774
 
 

Die Südostschweiz, Graubünden | Donnerstag, 23. Oct 2014 | Front
RSS

Weg von der Kuh- und schoggi-schweiz!

Weder Jassen noch Hornussen sind in die Kränze des Schweizer Brauchtums gekommen. Auch regionale Traditionen sind in der Bewerberliste um das Unesco-Kulturerbe weitgehend übergangen worden – etwa der Chalandamarz, der es trotz Werbefigur in Form des Schellenurslis nicht in die Top 8 der Schweizer Bräuche geschafft hat.

mehr...

Ein Händchen für den Hundesport

Rothenbrunnen/Thusis. – In Thusis gehen am 2. November die nationalen Meisterschaften in der Sparte Rule von Jugend und Hund über die Bühne. Gastgeber dabei ist der Agility-Club Viamala.

mehr...

Jetzt kommt die Lohnpolizei

Bundesrätin Simonetta Sommaruga will kontrollieren, ob Unternehmen Männer und Frauen gleich hohe Löhne zahlen.

mehr...

Sieg der Privatschulen

Die acht privaten Bündner Mittelschulen erhalten vom Kanton künftig 4,9 Millionen Franken mehr pro Jahr.

mehr...

Communityticker

Community

Top-Deals

Kurzurlaub im Tirol im 4-Sterne-Hotel Gutshof Zillertal: Fünf Nächte für zwei Personen inkl. Verwöhnpension, Wellness und vielen Extras
CHF 919.-
CHF 3005.-
mehr
Kurzurlaub im Tirol im 4-Sterne-Hotel Gutshof Zillertal: Drei Nächte für zwei Personen inkl. Verwöhnpension, Wellness und vielen Extras
CHF 559.-
CHF 1845.-
mehr
Kurzurlaub im Tirol im 4-Sterne-Hotel Gutshof Zillertal: Zwei Nächte für zwei Personen inkl. Verwöhnpension, Wellness und vielen Extras
CHF 369.-
CHF 1296.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website