Speichern

Olympia: Nationalrat Gasser will die NIV-Charta retten

Die Nachhaltigkeits-Charta der Olympiapromotoren hat ein Glaubwürdigkeitsproblem. GLP-Nationalrat Josias Gasser will dies ändern.

Von Stefan Bisculm

Chur. – Die Bündner Regierung soll sich öffentlich mit einem Regierungsbeschluss zu den Zielen der NIV-Charta der Olympiapromotoren bekennen. Dies ist die Idee von Josias F. Gasser. Dem Papier, das die Nachhaltigkeit der Bündner Olympiakandidatur garantieren soll, fehlt es nach Ansicht des Grünliberalen-Nationalrats an Verbindlichkeit. «Am 3. März werde ich nur Ja sagen, wenn ich das Vertrauen habe, dass die schönen Worte in der NIV-Charta 10.1 auch tatsächlich umgesetzt werden», sagt Gasser, der mitgeholfen hat, die NIV-Charta auszuarbeiten.

Auch auf Bundesebene aktiv

Parallel dazu will Nationalrat Gasser auch auf Bundesebene für die Verbindlichkeit der NIV-Charta kämpfen. Dies über Anpassungen des Bundesbeschlusses für den Olympia-Milliardenkredit, über welchen das eidgenössische Parlament im September befinden wird.

Olympiakritiker bleiben hinsichtlich der Verbindlichkeit der NIV-Charta skeptisch. «Das einzig Verbindliche für die Abstimmung vom 3. März sind die Botschaft der Bündner Regierung und die Parlamentsbeschlüsse», sagt SP-Grossrat Jon Pult. Daran ändere auch ein öffentliches Bekenntnis der Regierung nichts.

  • Quelle: Südostschweiz Ausgabe Graubünden
  • Datum: 27.01.2013, 01:00 Uhr
  • Webcode: 2772774
 
 

Die Südostschweiz, Graubünden | Fr, 18. Apr 2014 | Front
RSS

  E-Paper

Gut gelaunt in die Römer Festwochen

Karwoche, Osterfeiern und eine Woche später die Heiligsprechung der Päpste Johannes Paul II. und Johannes XXIII. Papst Franziskus hat ereignisreiche Tage vor sich.

mehr...

Ostern ist das Fundament

Basel. – Ostern, wie wir es heute kennen, hat eine lange Entwicklung hinter sich. Das wichtigste und älteste Fest im Christentum hat sich im Lauf der Jahrhunderte stark verändert.

mehr...

Open Air Lumnezia feiert sein Jubiläum

Degen. – Am 25. und 26. Juli begeht das Open Air Lumnezia in Degen sein 30-Jahr-Jubiläum. Am Dienstag haben die Organisatoren das diesjährige Programm der Öffentlichkeit präsentiert.

mehr...

Schulausflug mit Fähre endet tragisch

Seoul. – Geplant war ein fröhlicher Schulausflug auf Südkoreas beliebte Ferieninsel Cheju, am Ende steht eine Tragödie: Eine Fähre mit 459 Menschen an Bord kenterte auf einmal.

mehr...

Twitter will Tweets vergolden

San Francisco. – Der Kurznachrichtendienst Twitter will aus seinen Datenbeständen künftig viel mehr Profit schlagen. Dazu kauft das Unternehmen die auf Informationsanalyse spezialisierte bisherige Partnerfirma Gnip.

mehr...

Die Basis hat Oberwasser bekommen

Die Pro Bilingua Chur will sich auch in den nächsten Jahren aktiv in die Sprachenpolitik einmischen, um weitere Angriffe gegen die zweisprachige Schule kontern zu können.

mehr...

Pro Bilingua Chur macht weiter

Chur. – Die von betroffenen Eltern im letzten Herbst zur Rettung der zweisprachigen Schule in Chur formierte Bewegung Pro Bilingua Chur bleibt aktiv und erweitert ihr Tätigkeitsgebiet.

mehr...

Grossratskandidaten wollen mehr politische Transparenz

Eine Mehrheit der Kandidaten für den Bündner Grossen Rat spricht sich für die Einführung des Öffentlichkeitsprinzips aus.

mehr...

  E-Paper

Communityticker

Community

Top-Deals

Faszination Klettern kennenlernen - Kletter-Grundkurs 1 (ein Abend) und Gutschein für vier Abende individuelles Klettern
CHF 95.-
CHF 195.-
mehr
10 x 1 Stunde Tennis spielen im Tennis Club in Chur
CHF 130.-
CHF 260.-
mehr
Ein Stück sizilianische Sonne - 6 Flaschen Essenza Siciliana
CHF 59.-
CHF 130.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website