Speichern

Lidl-Filiale in Jona öffnet am 28. Juni

Rapperswil-Jona/Schänis. – Der deutsche Discounter Lidl will die «Geisterfiliale» in Jona am 28. Juni eröffnen. Dies bestätigt Lidl gegenüber der «Südostschweiz».

Damit wird dem Laden, der seit mehreren Monaten fertig gebaut ist, Leben eingehaucht. Der Discounter hatte die Filiale in Jona vorsorglich gebaut, sobald er die Baubewilligung hatte. Die Eröffnung wurde aber aus strategischen Gründen verschoben. Auch in Schänis stand der fertig gebaute Lidl-Laden längere Zeit leer. Manch ein Schänner glaubte kaum mehr an dessen Eröffnung. Doch die Filiale ist nun seit dem 20. April in Betrieb. (hob)

  • Quelle: Südostschweiz Ausgabe Gaster/See
  • Datum: 07.06.2012, 00:00 Uhr
  • Webcode: 2320617
 
 

Die Südostschweiz, Gaster/See | So, 20. Apr 2014 | Region
RSS

Am Ostersonntag wird die 9-Uhr-Messfeier in der Kirche Schänis mit einer festlichen Orchestermesse umrahmt. Zusammen mit Solisten und Instrumentalisten wird der Kirchenchor die «Missa brevis» in G-Dur für Chor, Soli, Streichorchester und Orgel von Wolfgang Amadeus Mozart aufführen.

Die Kontrolle des Schwerverkehrs im Werkhof Biäsche bei der Autobahnausfahrt Weesen wurde am letzten Mittwoch von 15 bis 19 Uhr von insgesamt 17 Personen durchgeführt.

Das sei kein Problem, sagt der Chauffeur, der mit seinem Lastwagen mit Solothurner Kennzeichen auf der Autobahn Richtung Chur unterwegs war. «War», denn bei der Autobahnausfahrt Weesen wird er von einem Glarner Kantonspolizisten von der Autobahn gewunken.

Sekundarschüler, Ernetschwil

Schlosser, ehemaliger Ammler

Verkäuferin, Goldingen

Paketzusteller, Eschenbach

Kauffrau, Schmerikon

Ab dem 25. Oktober werden Maja Giezendanner und Ruedi Fischer in der Bergwirtschaft Alp Egg, oberhalb von Gommiswald, die Gäste verwöhnen. Aus der lebendigen Altstadt von Rapperswil zieht es sie hinauf in die ruhige Bergwelt.

Der extrem milde Winter schlägt sich positiv in den Rechnungen der Gemeinden nieder. Für die Schneeräumung fielen viel tiefere Kosten an als sonst. Rapperswil-Jona hat fast 300 000 Franken weniger ausgegeben als im Vorjahr.

Paul Meier

Die Schweden sind die Nummer 1, was das Beherrschen von Englisch als Fremdsprache angeht. Sowohl eine Studie der EU-Kommission in 14 europäischen Ländern als auch eine der Sprachschule EF in weltweit 60 Ländern mit fünf Millionen Erwachsenen kam zu diesem Ergebnis.

Englisch sowie eine zweite Landessprache für alle Primarschüler ab dem dritten und fünften Schuljahr. So sah es ein Beschluss der Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) im Jahr 2004 vor.

Politik und Experten streiten sich um den Unterricht von Fremdsprachen in der Primarschule. Die «Schweiz am Sonntag» hat sich im Linthgebiet umgehört. Und sich in eine 5. Klasse in Kaltbrunn gesetzt.

Communityticker

Community

Top-Deals

Faszination Klettern kennenlernen - Kletter-Grundkurs 1 (ein Abend) und Gutschein für vier Abende individuelles Klettern
CHF 95.-
CHF 195.-
mehr
10 x 1 Stunde Tennis spielen im Tennis Club in Chur
CHF 130.-
CHF 260.-
mehr
Ein Stück sizilianische Sonne - 6 Flaschen Essenza Siciliana
CHF 59.-
CHF 130.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website