Submit

Lakers beziehen ein Heimdebakel

Rapperswil-Jona. – Die Lakers können die Play-outs endgültig planen. Sie verspielten gestern Abend auch noch die letzte theoretische Chance für eine Annäherung Richtung des achten Tabellenplatzes.

Gegen den Tabellennachbarn Biel verloren sie nach einem miserablen Auftritt vor der Saison-Minuskulisse von 3901 Zuschauern klar mit 2:6 (1:1, 0:1, 1:4). Das Team von Harry Rogenmoser liess dabei Auflösungserscheinungen erkennen und wurde mit einem Pfeifkonzert verabschiedet.

  • Quelle: Südostschweiz Ausgabe Gaster/See
  • Datum: 27.01.2013, 01:00 Uhr
  • Webcode: 2772879
 
 

Südostschweiz, Gaster/See | Samstag, 18. Apr 2015 | Front
RSS

Valerij R. soll verwahrt werden

Das Glarner Obergericht bestätigt die Vorinstanz: Der Mörder des Glarner Bijoutiers Eduard Cattin wird mit lebenslänglicher Haft bestraft und soll nicht nur therapiert, sondern auch verwahrt werden.

mehr...

Bilder Maya Rhyner und Keystone

Zigermeet hebt 2016

mehr...

Das Warten auf den Plan B

Schaffen die Lakers nach dem NLA-Abstieg einen erfolgreichen Neuanfang? Die Zweifel wachsen.

mehr...

Communityticker

Community

Top-Deals

Benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Aus- oder Weiterbildung? Gutschein für 100 Direkthilfe-Punkte
CHF 45.-
CHF 90.-
mehr
Geniessen Sie Ihre Musik in jeder Situation - Wasserdichter FM + MP3 Player
CHF 49.-
CHF 99.-
mehr
Nie mehr Schüssel suchen mit dem RX 14 Schlüsselfinder
CHF 39.-
CHF 79.-
mehr
Somedia Production