Direkt zum Inhalt

Lakers beziehen ein Heimdebakel

Rapperswil-Jona. – Die Lakers können die Play-outs endgültig planen. Sie verspielten gestern Abend auch noch die letzte theoretische Chance für eine Annäherung Richtung des achten Tabellenplatzes.

Gegen den Tabellennachbarn Biel verloren sie nach einem miserablen Auftritt vor der Saison-Minuskulisse von 3901 Zuschauern klar mit 2:6 (1:1, 0:1, 1:4). Das Team von Harry Rogenmoser liess dabei Auflösungserscheinungen erkennen und wurde mit einem Pfeifkonzert verabschiedet.