Submit

Im Laden schauen – im Internet kaufen

Das Phänomen heisst im Fachjargon «Showrooming» und es greift auch in der Region immer mehr um sich. Kunden lassen sich im Laden von den Verkäufern beraten und sich die Vorzüge der Produkte zeigen.

Dann geben sie an, dass sie sich den Kauf nochmals überlegen müssten, gehen – und bestellen sich dann von daheim aus die Ware im Internet, wo sie meist billiger ist. Einige Läden in der Region reagieren jetzt auf dieses «Showrooming» und verlangen für den vermeintlichen Kunden eine Beratungsgebühr.

  • Quelle: Südostschweiz Ausgabe Gaster/See
  • Datum: 27.01.2013, 00:00 Uhr
  • Webcode: 2772866
 
 

Südostschweiz, Gaster/See | Dienstag, 03. Mar 2015 | Front
RSS

Zufahrt zur Altstadt wird saniert

Zwischen Mitte Mai und Ende Oktober ist die Zufahrt zum Rapperswiler Hauptplatz für Lieferanten und Anwohner erschwert. Die Stadt will in dieser Zeit die Rathausstrasse sanieren und neue Leitungen verlegen.

mehr...

Bauern im Linthgebiet sind doppelt gefordert

Zuerst die Milchpreissenkung – dann die Aufhebung der Euro-Untergrenze. Milchbauern aus dem Linthgebiet sehen ihre Existenz gefährdet.

mehr...

Innovationsfreie Entschleunigung

Das Davoser Pischagebiet verabschiedet sich vom traditionellen Pistensport. Der Pioniergeist bleibt auf der Strecke.

mehr...

Communityticker

Community

Top-Deals

Relax & Shop am Bodensee - 2 Übernachtungen für zwei Personen im Hotel Swiss
CHF 195.-
CHF 390.-
mehr
Relax & Shop am Bodensee - 1 Übernachtung für zwei Personen im Hotel Swiss
CHF 125.-
CHF 250.-
mehr
Wohlfühlset mit Badesalz, handgemachten Dusch- und Handseifen, Seifentorte, Bade-Cupcake und Bade-Ente
CHF 30.-
CHF 60.-
mehr
Somedia Production