Leider besitzen Sie keine Berechtigung um diesen Inhalt anzuschauen.

Für diesen Bereich benötigen Sie ein entsprechendes Abonnement oder ein Prepaid-Guthaben. Als bestehender Abonnent einer Zeitung können Sie «Ihren» abonnierten Zeitungstitel im Internet gratis lesen. Dazu weitere Informationen...

Ebenfalls besteht die Möglichkeit diesen Artikel zu kaufen.

Ausgabe kaufen
Speichern

GKB PS – ein verlässlicher Wert

Der Partizipationsschein der GKB ist nicht nur bei Bündnerinnen und Bündnern gefragt, die damit ihre Verbundenheit zu «ihrer» Bank zum Ausdruck geben und sich ein Eintrittsticket für die alljährliche PS-Versammlung sichern wollen, sondern auch bei institutionellen Anlegern.

 

Bündner Tagblatt | Mi, 30. Jul 2014 | Graubünden
RSS

Die Kastanienbäume im Bergell sind krank. Zu einem parasitären Pilz gesellt sich nun seit etwa vier Jahren die Gallwespe, die den Forstwarten der Region Kopfzerbrechen bereitet.

Work-Life-balance In der heutigen Zeit ist der Begriff Burn-out kein unbekannter mehr. Umso wichtiger ist vielen Arbeitnehmern die Vereinbarkeit von Freizeit und Job.

Stromunterbruch im Raum Ilanz Gestern Dienstag, 29. Juli, kam es kurz nach 15 Uhr in Ilanz, Schnaus, Ruschein und Ladir zu einem Strom- unterbruch. Ursache:

Erst kürzlich hat Emil Müller-Weber sich dazu entschlossen, sich als Kandidat für das Gemeindepräsidium der neuen Gemeinde Zernez aufstellen zu lassen.

Abstimmung Am 28. September wird in Graubünden über das Referendum zur Finanzausgleichsreform, bei der der Lasten- und Ressourcenausgleich zwischen Gemeinden und Kanton neu geregelt wird, abgestimmt.

Korrigenda Aufgrund einer technischen Panne ist das Porträt des neu gewählten Grossrats Kenneth Danuser (BDP, Cazis) in der Ausgabe von gestern Dienstag ohne Bild erschienen.

Über 2600 Pferde wurden früher im Kanton gehalten, die meisten von ihnen wurden in der Kutscherei eingesetzt. Unter ihnen befanden sich auch Bündner Rassen wie das Mayenfelder-Pferd oder das Bündner-Oberländer-Pferd.

1. August in Brigels Das Festprogramm beginnt um 11.00 Uhr mit Spiel und Spass für Kinder. Harasse stapeln, Kanu fahren und Lampions basteln sind einige der Attraktionen.

Als einziger Bündner vertritt Gian Risch Tscharner aus Alvaneu die Landwirtschaft an deren erster Berufsmeisterschaft. Sein Ziel ist klar: Er will die 35 Konkurrenten hinter sich lassen.

In einer schlaflosen Nacht hatte Guido Fluri die Idee der Wiedergutmachungsinitative. Sie soll Menschen, die Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen wurden, finanziell entschädigen. Fluri, selber ein Heimkind, will den Opfern ein Stück ihrer Würde zurückgeben.

Communityticker

Community

Top-Deals

Herbstputz leicht gemacht - eine Reinigungskraft verhilft Ihrem Heim in 4 Stunden zu neuem Glanz
CHF 104.-
CHF 208.-
mehr
Valser Bergromantik bei einer Zervreila-Wanderung: Berg- und Talfahrt von/nach Vals mit Mittagsteller für 2 Personen
CHF 40.-
CHF 80.-
mehr
Royalbeach Picknick-Kühltasche mit Picknick-Decke inkl. Versand
CHF 49.-
CHF 99.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website