Speichern

Die Seegfrörni 1963 verzückte die Region

Eisiges Jubiläum: Genau heute vor 50 Jahren fiel am Obersee der Startschuss zur letzten kompletten Zürichsee-Gfrörni. Das Naturspektakel war in der Region das Ereignis des Jahres.

Eis- statt Sandwüste: Im Februar 1963 spazieren Kamele des Circus Knie bei Rapperswil über den See.

Bild: Keystone

Von Roland Lieberherr

Wer damals selbst vor Ort war, vergisst die Eindrücke wohl nie: Die letzte totale Seegfrörni 1963 hat die Menschen im Linthgebiet auf besondere Weise bewegt. Zehntausende spazierten, kurvten, rutschten oder fuhren ab dem 27. Januar 1963 auf einer dicken Eisdecke über den Obersee und genossen das seltene Ereignis.

Ein fast 40-tägiges Volksfest

Fast täglich gaben die Behörden weitere Passagen frei, am 1. Februar durften auch die Stadtzürcher das weisse «Neuland» betreten, das – mit einem Unterbruch – bis zum 8. März anhielt. Über einen Monat lang herrschte auf dem zugefrorenen See trotz eisiger Kälte (teils bis -30 Grad) eine herzerwärmende Volksfeststimmung.

Zum 50-Jahr-Jubiläum blickt die «Südostschweiz» auf das bewegende Naturschauspiel zurück: Zeitzeugen plaudern aus dem Nähkästchen, alte Zeitungsausschnitte überliefern heitere Anekdoten und Wetterexperten zweifeln, ob es künftig überhaupt je wieder eine komplette Seegfrörni geben wird.

  • Quelle: Südostschweiz Ausgabe Gaster/See
  • Datum: 27.01.2013, 01:00 Uhr
  • Webcode: 2772796
 
 

Die Südostschweiz, Gaster/See | Mi, 30. Jul 2014 | Front
RSS

  E-Paper

Mehr Mut ist gefragt

Widerstand? Nein, danke! In Ausländerfragen haben die Mitteparteien und die FDP spätestens seit der Annahme der Ausschaffungsinitiative kapituliert. Zu gering sind die Erfolgsaussichten gemässigter Positionen, zu gross die Gefahr, sich an der Urne die Finger zu verbrennen.

mehr...

Die Vorfreude auf die Geburt ist gross

Zürich. – «Frauen, die an der Gebärmutter operiert werden, können nie wieder auf natürlichem Weg gebären», sagt Martin Meuli. Damit bezieht sich der Kinder- und Fetalchirurg des Kinderspitals Zürich auf die Frauen, deren Kinder einen offenen Rücken haben und vorgeburtlich operiert werden.

mehr...

50 Milliarden für Ex-Yukos-Aktionäre

Moskau. – Russland soll einer Gruppe ehemaliger Aktionäre des zerschlagenen russischen Ölkonzerns Yukos eine Entschädigung in Rekordhöhe von 50 Milliarden Dollar zahlen.

mehr...

Dublin-System ist der SVP viel zu lasch

Bern. – Der Bündner SVP-Nationalrat Heinz Brand erklärt im Interview mit der «Südostschweiz» die Beweggründe seiner Partei für eine weitere Asylinitiative:

mehr...

Regionale Band auf dem Weg nach oben

Rapperswil-Jona. – Die Newcomerband Ms. Iles aus Rapperswil-Jona hat es beim Musikwettbewerb My Coke Music Soundcheck ins Halbfinale geschafft. Aus 150 Bewerbungen aus der ganzen Schweiz wurde sie mit elf weiteren Bands für das Halbfinale ausgewählt.

mehr...

Vorverkauf für den FCRJ-Knüller läuft

Rapperswil-Jona. – Am Sonntag empfängt der FC Rapperswil-Jona den deutschen Vizemeister Borussia Dortmund zum Testspiel. Ab sofort können Tickets für dieses Fussball-Highlight reserviert werden.

mehr...

Sieben Kälber im Hirschpark

Rapperswil-Jona. – Im Schlosspark Rapperswil betreut der Verkehrsverein seit 1871 Dammhirsche. Momentan geniessen ein Platzhirsch, acht Hirschkühe sowie sieben Kälber die exklusive Wohnlage.

mehr...

Steinschlag im Betlis legt Wasserkraftwerk Muslen lahm

Das Wasserkraftwerk Muslen im Betlis ist ausser Betrieb. Ein Steinschlag traf die Druckleitung. Der Schaden geht in die Hunderttausende.

mehr...

  E-Paper

Communityticker

Community

Top-Deals

Valser Bergromantik bei einer Zervreila-Wanderung: Berg- und Talfahrt von/nach Vals mit Mittagsteller für 2 Personen
CHF 40.-
CHF 80.-
mehr
Royalbeach Picknick-Kühltasche mit Picknick-Decke inkl. Versand
CHF 49.-
CHF 99.-
mehr
Ausflug mit dem Nostalgiezug Davos-Landwasser für 1 Erwachsener von Davos Platz-Filisur-Bergün und zurück (oder umgekehrt) in der 2. Klasse
CHF 22.-
CHF 44.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website