Speichern

Die Seegfrörni 1963 verzückte die Region

Eisiges Jubiläum: Genau heute vor 50 Jahren fiel am Obersee der Startschuss zur letzten kompletten Zürichsee-Gfrörni. Das Naturspektakel war in der Region das Ereignis des Jahres.

Eis- statt Sandwüste: Im Februar 1963 spazieren Kamele des Circus Knie bei Rapperswil über den See.

Bild: Keystone

Von Roland Lieberherr

Wer damals selbst vor Ort war, vergisst die Eindrücke wohl nie: Die letzte totale Seegfrörni 1963 hat die Menschen im Linthgebiet auf besondere Weise bewegt. Zehntausende spazierten, kurvten, rutschten oder fuhren ab dem 27. Januar 1963 auf einer dicken Eisdecke über den Obersee und genossen das seltene Ereignis.

Ein fast 40-tägiges Volksfest

Fast täglich gaben die Behörden weitere Passagen frei, am 1. Februar durften auch die Stadtzürcher das weisse «Neuland» betreten, das – mit einem Unterbruch – bis zum 8. März anhielt. Über einen Monat lang herrschte auf dem zugefrorenen See trotz eisiger Kälte (teils bis -30 Grad) eine herzerwärmende Volksfeststimmung.

Zum 50-Jahr-Jubiläum blickt die «Südostschweiz» auf das bewegende Naturschauspiel zurück: Zeitzeugen plaudern aus dem Nähkästchen, alte Zeitungsausschnitte überliefern heitere Anekdoten und Wetterexperten zweifeln, ob es künftig überhaupt je wieder eine komplette Seegfrörni geben wird.

  • Quelle: Südostschweiz Ausgabe Gaster/See
  • Datum: 27.01.2013, 01:00 Uhr
  • Webcode: 2772796
 
 

Die Südostschweiz, Gaster/See | Mi, 03. Sep 2014 | Front
RSS

Welch ein WM-Auftakt für die Schweiz

Die Schweiz hat nach dem ersten Tag der Mountainbike-WM in Norwegen bereits zwei Medaillen auf sicher. Im Eliminator der Frauen gewann Kathrin Stirnemann (Mitte) vor Linda Indergand (links) und der Norwegerin Ingrind Jacobsen.

mehr...

Geri Müller bleibt – aber ohne Rückhalt

Geri Müller wird auf seinen Posten als Stadtammann von Baden zurückkehren. Und dies gegen den Willen des Stadtrats.

mehr...

Mindestkurs rückt wieder in den Fokus

Bern. – Lange war es ruhig um die Kursuntergrenze zum Euro. Doch seit einigen Tagen bewegt sich die Gemeinschaftswährung wieder gefährlich nahe an der vor drei Jahren von der Nationalbank festgesetzten 1.

mehr...

Der Mut des Verzweifelten

Geri Müller ist wahrlich nicht zu beneiden. Ihm sind öffentlich die Hosen heruntergezogen worden, die er bisher nur privat fallen liess. Man kann seine weitgehend virtuelle Beziehung zu einer jüngeren Frau degoutant finden und die nicht jugendfreien Selfies peinlich.

mehr...

Donnschtig-Jass: positives Budget

Uznach. – Vier Wochen ist es her, dass im Uzner Städtli die TV-Livekiste Donnschtig-Jass über die Bühne ging. Heute Abend trifft sich das Organisationskomitee zu einer Sitzung.

mehr...

Was es alles für die Kulturnacht braucht

Rapperswil-Jona. – Wenn am Samstag die siebte Kulturnacht beginnt, ist ihre Arbeit vollbracht. Doch zuvor koordinierte Francisca Moor als städtische Kulturbeauftragte die Vorbereitungen der fünf beteiligten Kulturinstitutionen.

mehr...

Ein Hin und Her um das Trainingsspiel gegen die Nati

Der FC Rapperswil-Jona soll morgen, 18 Uhr, gegen die Schweizer Fussballnati antreten dürfen. Einigkeit herrscht im Vorfeld der Partie nicht.

mehr...

Communityticker

Community

Top-Deals

Abnehmen mit der richtigen Ernährung - mehr Vitalität und körperliches Wohlbefinden. Lassen Sie Ihren Stoffwechsel analysieren (mit Bioimpedanzmessung)
CHF 69.-
CHF 210.-
mehr
Haarfrei in den nächsten Sommer - die dauerhafte Haarentfernung, 3 Behandlungen der Unterschenkel
CHF 600.-
CHF 1200.-
mehr
Haarfrei in den nächsten Sommer - die dauerhafte Haarentfernung, 3 Behandlungen der Achselhaare
CHF 360.-
CHF 720.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website