Direkt zum Inhalt

Fehler beim Login!

Sie haben keine Rechte für diese Ausgabe

Architekt unbestritten, Projekt umstritten

Vals Die Nachricht, dass ein weiterer Stararchitekt Hand an Vals anlegen soll, sorgt in Architekturkreisen für Diskussionen. Tadao Ando wird zwar als Koryphäe der modernen Architektur bezeichnet, dennoch bestehen Zweifel, ob er tatsächlich in Vals bauen wird und ob die Wahl von Ando die richtige touristische Strategie für das Dorf bedeutet.

Vals Die Nachricht, dass ein weiterer Stararchitekt Hand an Vals anlegen soll, sorgt in Architekturkreisen für Diskussionen. Tadao Ando wird zwar als Koryphäe der modernen Architektur bezeichnet, dennoch bestehen Zweifel, ob er tatsächlich in Vals bauen wird und ob die Wahl von Ando die richtige touristische Strategie für das Dorf bedeutet. Der Architekt Valentin Bearth beispielsweise stellt sich voll und ganz hinter den Vater der Valser Felsentherme, Peter Zumthor, und kann sich keinen anderen als ihn vorstellen, um das Nachbargebiet der Therme «im Boda» zu bebauen. Köbi Gantenbein, Chefredaktor der Zeitschrift «Hochparterre», kann sich zwar einen Ando-Bau in Vals durchaus vorstellen, allerdings bezweifelt er, dass ein solches Projekt in naher Zukunft alle Hürden nehmen kann, die ihm noch gestellt werden. (bun)

Weitere Artikel zum Thema