Submit

Alt Bundesrat Leon Schlumpf 87-jährig verstorben

Leon Schlumpf ist tot. Er verstarb gestern im Alter von 87 Jahren im Kantonsspital Chur. Schlumpf sass von 1979 bis 1987 im Bundesrat.

Der politische Höhepunkt: Leon Schlumpf am 5. Dezember 1979 nach seiner Wahl in den Bundesrat.

Bild: Archiv

Von Hansruedi Berger

Felsberg. – Der Vollblutpolitiker Leon Schlumpf aus Felsberg hatte seine politische Karriere im Alter von 30 Jahren mit der Wahl in den Bündner Grossen Rat begonnen. 1966 wurde er in die Regierung gewählt und stand bis 1974 dem Departement des Innern und der Volkswirtschaft vor. 1967 stieg Schlumpf in die Landespolitik ein. Er sass bis 1974 im Nationalrat und von 1974 bis 1979 im Ständerat.

Einen Namen schuf sich Schlumpf insbesondere als eidgenössischer Preisüberwacher. Der Höhepunkt von Schlumpfs Politkarriere war zweifellos seine Wahl in den Bundesrat im Jahr 1979, wo er das Verkehrs- und Energiewirtschaftsdepartement übernahm. kommentar unten

  • Quelle: Südostschweiz Ausgabe Graubünden
  • Datum: 08.07.2012, 00:00 Uhr
  • Webcode: 2437578
 
 

Die Südostschweiz, Graubünden | Thu, 18. Sep 2014 | Front
RSS

Viel Zuversicht bei Piranha Chur

Chur. – Titelverteidiger Piranha Chur steigt am Samstag mit intakten Meisterchancen in die neue Unihockeysaison. Während bei der Konkurrenz die Mutationen gross waren, ist bei Piranha vieles gleich geblieben.

mehr...

Weltneuheit gehört den Österreichern

Churwalden. – Die Lenzerheide Bergbahnen AG brüstet sich mit einer Weltneuheit. In einer Mitteilung schreibt sie: Ab Dezember 2015 habe das Skigebiet Arosa-Lenzerheide die erste Porsche-Gondelbahn der Welt.

mehr...

Seit 75 Jahren die Zentrale für Frauen

Chur. – Seit 1939 ist die Frauenzentrale Graubünden aktiv, seit 1939 setzt sie sich für die Interessen der Frauen ein – und neuerdings auch für Männer.

mehr...

Tag der Wahrheit in Schottland

48 Prozent «Yes», 52 Prozent «No». Mit dieser Prognose hat heute in Schottland der historische Tag des Unabhängigkeitsreferendums begonnen. Das Rennen ist völlig offen – und nicht nur London, auch Europa überlegt sich, wie es bei einem Ja weitergehen würde (Bericht Seite 18).

mehr...

Neue (Berufs-)Wege online gehen

Zürich. – Die berufliche Laufbahnplanung war bislang ein Bereich, der sich hauptsächlich in Beratungsstellen abspielte. Das Zürcher Jungunternehmen Consx bietet in dieser Sparte seit Kurzem eine Onlineberatung an.

mehr...

Die Schweiz und ihr Gesundheitswesen

Bern. – Dieser Tage steht das Gesundheitssystem der Schweiz auf dem Prüfstand. Im Vergleich mit den Nachbarn fällt es vor allem durch seine hohen Kosten auf – und dadurch, dass die Bürger einen grossen Anteil davon aus dem eigenen Sack bezahlen.

mehr...

Diskriminierung bei der Wohnungssuche

Zwei Untersuchungen zeigen, dass man mit ausländischen Namen benachteiligt ist, wenn es um Besichtigungen geht.

mehr...

Stadthalle: Kanton und HTW sind skeptisch

Der Kanton und die HTW Chur haben Vorbehalte gegenüber den jüngsten Plänen von Stadtpräsident Urs Marti.

mehr...

Auch Herr Vaidyanathan isst gerne Raclette

Was spricht denn dagegen, einem Schweizer statt einem Ausländer die Wohnung zu vergeben? Sicherlich nichts. Dieses Recht hat jeder Vermieter und jede Verwaltung.

mehr...

Communityticker

Community

Top-Deals

Setzen Sie Ihre Hände mit einer Naturnagelverstärkung perfekt in Szene
CHF 68.-
CHF 135.-
mehr
Denken Sie auch im Winter an Ihre Füsse! Gönnen Sie sich eine Fusspflege mit Permanent-Farbe (60 Min.)
CHF 50.-
CHF 100.-
mehr
1 Übernachtung in der Suite vom Hotel Beau Rivage inkl. 4-Gang-Abendessen
CHF 330.-
CHF 660.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website