Submit

Abzocker-Initiative: This Jenny tritt gegen seine SVP an

Zur Abzocker-Initiative gehen vor allem in der SVP die Meinungen auseinander. Die Glarner Sektion hat die Ja-Parole beschlossen, ihr Ständerat This Jenny macht sich für ein Nein stark.

Glarus. – Aktionäre sollen in Zukunft bei den Vergütungen von Kaderleuten direkt mitbestimmen können. Lohnexzesse in der Teppichetage könnten damit unterbunden werden. Das ist das Ziel der Abzocker-Initiative. Sie bezieht sich auf grosse börsenkotierte Unternehmen mit Sitz in der Schweiz.

Initiative betrifft KMU indirekt

Die Initiative betrifft den Kanton Glarus nur indirekt. Denn hier haben keine börsenkotierten Firmen ihren Sitz. Doch die Initiativgegner befürchten, dass indirekt auch kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) betroffen wären, weil die Wettbewerbsfähigkeit der Schweizer Wirtschaft ganz allgemein geschwächt werde.

Deshalb kämpfen viele Unternehmer gegen die Initiative und damit für den Gegenvorschlag des Parlaments, unter ihnen der Glarner SVP-Ständerat und Bauunternehmer This Jenny. Er steht mit seiner Meinung zwar im Einklang mit der nationalen SVP, wie seit gestern bekannt ist, aber im Widerspruch zu seiner Kantonalpartei.

Deren Präsident Marc Ziltener verteidigt die Initiative: Sie stärke die Aktionärsdemokratie. Er befürchtet zudem, dass nach einem Nein zur Initiative von den Wirtschaftsverbänden auch der Gegenvorschlag bekämpft würde. (alo)

  • Quelle: Südostschweiz Ausgabe Glarus
  • Datum: 27.01.2013, 00:00 Uhr
  • Webcode: 2772760
 
 

Die Südostschweiz, Glarus | Samstag, 20. Dez 2014 | Front
RSS

Franziskaner-Orden steht vor der Pleite

Rom. – Der Franziskaner-Orden hat dubiose Finanzgeschäfte innerhalb der Organisation aufgedeckt und steht am Rande des finanziellen Zusammenbruchs. Der Orden habe «schwere finanzielle Probleme», schrieb Generalminister Michael Anthony Perry gestern in einem Brief an seine Ordensbrüder weltweit.

mehr...

Knall bei den Kloten Flyers

Kloten. – Nach der bislang unbefriedigend verlaufenen Eishockeysaison nehmen die Kloten Flyers einen spektakulären Trainerwechsel vor: Der Ur-Klotener Felix Hollenstein muss als Headcoach Platz machen.

mehr...

Patrick Küng auf dem 9. Rang

Gröden. – Der Obstalder Patrick Küng fährt in Val Gardena auf der berüchtigten Saslong auf den 9. Rang. Küng verlor im Abfahrtsrennen 1,73 Sekunden auf den Sieger.

mehr...

Verletzte Frau bei Brand in Glarus

In der Nacht auf gestern ist in Glarus die Feuerwehr ausgerückt. Beim Brand wurde eine 18-Jährige verletzt. Sie wurde ins Spital gebracht.

mehr...

Trotz Handicap ein Leben voller Action

Glarus. – Langlaufen, Snowboarden, Wandern und Reisen – Susanne Gasser muss immer Action haben. Seit dem achten Lebensjahr ist sie beinahe blind, und trotzdem hat sie ihr Ziel erreicht.

mehr...

Axpo: Kantone sollen leer ausgehen

Baden/Glarus. – Die Axpo schreibt unter dem Strich tiefrote Zahlen. Weil der Stromkonzern Wertberichtigungen von 1,5 Milliarden Franken vornehmen musste, verbucht er im Geschäftsjahr 2013/14 einen Verlust von 730 Millionen Franken.

mehr...

Die Nominierten für die Sportlerwahl

Auch im Jahr 2014 haben die Glarner Sportlerinnen und Sportler in den verschiedensten Sportarten mit Spitzenresultaten geglänzt. Am 27. Februar 2015 werden an einer Sport-Gala in der Lintharena in Näfels die besten von ihnen geehrt.

mehr...

Nord-Parlament will genauere Unterlagen

Das Parlament von Glarus Nord hat vorgestern alle drei Geschäfte gebilligt. Den Vertrag zum Baurecht für Helibauer Marenco nur mit Leitplanken.

mehr...

Communityticker

Community

Top-Deals

Kompressionssocken Modell CS-02 zur Stabilisierung und Entlastung während dem Sport, den Reisen und der Arbeit
CHF 31.-
CHF 71.-
mehr
Das Basler Suiten-Wochenende im Swissôtel
CHF 400.-
CHF 900.-
mehr
Schlittelplausch in Feldis für 2 Personen inklusive Schlittenmiete und Fondue im Restaurant Raschuns
CHF 78.-
CHF 156.-
mehr
Somedia Production