Schuldenkrise in Europa setzt Wall Street zu

Die Schuldenkrise in Europa und schwächer als erwartet ausgefallene Konjunkturdaten haben die US-Börsen am Montag belastet. Der Dow-Jones-Index schloss 1,1 Prozent tiefer auf 12'381 Punkten.

Börsenhändler in New York (Archiv).

Bild: Keystone

New York. – Der breiter gefasste S&P-500 gab 1,2 Prozent auf 1317 Zähler nach. Der Index der Technologiebörse Nasdaq sank 1,6 Prozent auf 2758 Stellen.

Industriewerte zählten zu den grössten Verlierern. Aktien von Alcoa gaben 1,8 Prozent ab, Papiere des Bergwerkbetreibers Freeport-McMoRan Copper & Gold verloren zwei Prozent.

Gedämpft wurde zum Wochenbeginn der Hype um das Karriere-Netzwerk LinkedIn, dessen Papiere beim Börsendebüt in der vergangenen Woche um bis zu 171 Prozent auf knapp 122 Dollar gestiegen waren. Am Montag schlossen die Aktien mit einem Abschlag von 5,1 Prozent auf 88.30 Dollar. (sda)

  • Quelle: sda
  • Datum: 23.05.2011, 22:38 Uhr
  • Webcode: 1197945
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Heute, 12:14 Uhr | 0 Kommentare

Statt sie wegzuwerfen, können Konsumenten gebrauchte Plastikflaschen zu Migros oder Coop zurückbringen. Rezykliert werden sie im ersten Sortierzentrum der Schweiz in Frauenfeld, das am Dienstag eröffnet wurde.

mehr...

Heute, 10:56 Uhr | 0 Kommentare

Die Zahl der Beschäftigten in der Schweiz ist im ersten Quartal 2015 leicht gestiegen. Dabei wuchs der Dienstleistungssektor erneut am stärksten, im Industriesektor dagegen war die Zunahme der Beschäftigten gering.

mehr...

Heute, 09:53 Uhr | 0 Kommentare

Die Aktionäre von börsenkotierten Unternehmen nehmen ihre Stimmrechte vermehrt wahr. Gemäss einer Auswertung von zRating waren heuer an den Generalversammlungen der im Swiss Market Index (SMI) gelisteten Firmen immerhin 60 Prozent der Aktienstimmen vertreten.

mehr...

Heute, 08:24 Uhr | 0 Kommentare

Die Migros Bank schafft die Jahresgebühr auf der Maestro-Karte ab. Nach eigenen Angaben ist sie damit das erste Finanzinstitut, welches das Kärtchen für den Bargeldbezug und das bargeldlose Einkaufen ihren Kunden gratis anbietet, ohne weitere Bedingungen zu stellen.

mehr...

Heute, 07:59 Uhr | 0 Kommentare

Die Genfer Kantonalbank (BCGE) kauft das Waadtländer Beratungsunternehmen Dimension. Damit würden die Kompetenzen im Bereich Bewertung und Unternehmensübertragungen vereint, teilte die Bank am Dienstag mit.

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

ARVAC Vakuumiergerät für Haushalt und Hobby, inkl. 100 Beutel im Format 20x30 cm
CHF 73.-
CHF 146.-
mehr
Lernen Sie Pole Dance ganz einfach zu Hause! Pole Dance-Stange
CHF 184.-
CHF 369.-
mehr
Farbenfroher Blütenzauber im Frühsommer, Einkaufsgutschein für das Blumenfachgeschäft Joos in Chur
CHF 40.-
CHF 80.-
mehr
Somedia Production