Ohne Unterlass neue Filialen von Starbucks

Die US-Kaffeehauskette Starbucks legt weiterhin kräftig zu. Im zweiten Geschäftsquartal stieg der Umsatz auch dank vieler neuer Läden um 15 Prozent auf 3,2 Milliarden Dollar. Von Januar bis März kamen 176 Filialen hinzu, darunter der erste Ableger in Norwegen.

Starbucks-Mitarbeiterin (Archivbild).

Bild: Keystone

Seattle. – Der Ausbau des Filialnetzes rechnete sich letztlich: Der Gewinn stieg um 19 Prozent auf unterm Strich 310 Millionen Dollar. Angesichts des guten Laufs kündigte Finanzchef Troy Alstead am Donnerstag an, mehr neue Filialen als geplant eröffnen zu wollen.

Statt 800 sollen es nun 1000 in diesem Jahr werden. «Ich könnte nicht begeisterter oder optimistischer sein über die Zukunft unseres Unternehmens», erklärte Firmenchef Howard Schultz. In der Region Europa, Naher Osten, Russland und Afrika verlor Starbucks operativ allerdings annähernd 6 Millionen Dollar.

Das US-Unternehmen begründete das schlechte Abschneiden mit der Wirtschaftskrise und hohen Investitionen. Dennoch hält Starbucks an seinem Plan fest, auch hier 100 neue Läden zu eröffnen. Der Konzern hofft, dass die Region aufs Gesamtjahr gesehen Gewinn abwirft. Der Aktienkurs fiel nachbörslich um 5 Prozent. (sda)

  • Quelle: sda
  • Datum: 26.04.2012, 23:31 Uhr
  • Webcode: 2175217
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Samstag, 22.11.2014 18:18 Uhr | 0 Kommentare

Martin Stucki will mit dem ersten Schweizer Helikopter den Weltmarkt erobern. An seinem Projekt arbeiten bereits 100 Mitarbeiter. Stucki spricht über seinen Traum und den mysteriösen Investor.

mehr...

Samstag, 22.11.2014 17:00 Uhr | 0 Kommentare

Verkehrswege sind die Lebensadern Graubündens. Dies zeigt die aktuelle Ausgabe des Wirtschaftsmagazins Puls in der «Schweiz am Sonntag» auf.

mehr...

Samstag, 22.11.2014 00:00 Uhr | 0 Kommentare

Heinz Schneider wird CEO ad interim des Spitals und Alters- und Pflegeheims Oberengadin. Der 61-Jährige verfügt über Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung von Unternehmensstrategien. Im Frühjahr wurde er am Kantonsspital Baselland freigestellt.

mehr...

Freitag, 21.11.2014 22:55 Uhr | 0 Kommentare

Es ist mehr Bündner Salsiz der Fleischtrocknerei Churwalden durch Listerien kontaminiert als zunächst angenommen: Auch unter dem Namen «Minnig am Bachtel» verkaufte Exemplare der Fleischspezialität sind von der Verunreinigung betroffen, wie das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit mitteilte.

mehr...

Freitag, 21.11.2014 19:55 Uhr | 0 Kommentare

Ein halbes Jahr, nachdem sich die Credit Suisse (CS) mit den US-amerikanischen Behörden auf einen Steuerdeal geeinigt hat, ist der Streit mit den USA definitiv vom Tisch. Eine Richterin im US-Bundesstaat Virginia stimmte der Vereinbarung über 2,6 Milliarden Dollar inklusive Schuldeingeständnis zu.

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Geniessen Sie ein italienisches Abendessen zu Hause - Lieferservice (Region Chur) für 2 Pizzen und 2 Softgetränke nach Wahl
CHF 25.-
CHF 49.-
mehr
Wertgutschein für 2 Nächte im ****Hotel nach Wahl im Doppelzimmer für 2 Personen inkl. Frühstück
CHF 269.-
CHF 538.-
mehr
Kryolipolyse zur Fettreduktion - Gezielte Reduktion von fiesen Fettpölsterchen: 4 Kryolipolyse-Behandlungen für ein leichteres Leben!
CHF 599.-
CHF 1300.-
mehr
Somedia Production