Livio Zanolari geht zu Repower

Christoph Blochers ehemaliger Sprecher Livio Zanolari übernimmt per 1. September beim Bündner Stromkonzern Repower die Leitung der Unternehmenskommunikation. Das teilte Repower am Montag mit.

Kommunikationsexperte Livio Zanolari.

Poschiavo. – Livio Zanolari arbeitet seit 2008 als freischaffender Kommunikationsexperte. Unter anderem trat er als Sprecher des SVP-Strategen und ehemaligen Justizministers Christoph Blocher auf. Von 2003 bis 2008 war Zanolari Informationschef des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements (EJPD) – zunächst unter Blocher und zuletzt unter dessen Nachfolgerin Eveline Widmer-Schlumpf.

Sekundarlehrer und Journalist

Von 1997 bis 2003 war Zanolari Mediensprecher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA). Zuvor hatte der 57-jährige Sekundarlehrer und Journalist als Korrespondent für das Radio und Fernsehen für die italienischsprachige Schweiz gearbeitet, unter anderem im Bundeshaus. (sda)

  • Quelle: suedostschweiz.ch
  • Datum: 23.07.2012, 17:00 Uhr
  • Webcode: 2497868
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Heute, 12:29 Uhr | 0 Kommentare

Der Agrochemiekonzern Syngenta streicht in Basel 500 Stellen. Der Abbau erfolgt im Rahmen eines weltweiten Verlagerungs- und Abbauprogramms von 1800 Stellen. 2015 sollen Einsparungen von 265 Mio. Dollar erzielt werden.

mehr...

Heute, 12:11 Uhr | 0 Kommentare

Die Schweiz ist gemäss einer weltweit durchgeführten Umfrage ein äusserst attraktiver Arbeitsort: Fast ein Drittel der Befragten konnte sich vorstellen, hierzulande zu arbeiten. Die Schweiz kommt in der Umfrage damit auf Platz fünf der beliebtesten Arbeitsmärkte.

mehr...

Heute, 08:44 Uhr | 0 Kommentare

Raiffeisen wählt Kategorie 3 des US-Programms zur Bereinigung des Steuerstreits. Ende letzten Jahres hatte die Bankengruppe noch gezögert und mitgeteilt, sich entweder für Kategorie 3 oder Kategorie 4 anzumelden.

mehr...

Sonntag, 23.11.2014 23:30 Uhr | 0 Kommentare

Am Sonntag hat der Nationalzirkus Knie im Tessin seine 96. Tournee beendet. Acht Monate gastierte das Zirkusensemble mit seinem Programm «David Larible – der Clown der Clowns» an 42 Spielorten und zeigte 347 Vorstellungen. Die Führung bezeichnet die Tournee als erfolgreich. Nun kehrt der Zirkus ins Winterquartier nach Rapperswil-Jona zurück.

mehr...

Sonntag, 23.11.2014 08:30 Uhr | 0 Kommentare

Das Skigebiet San Bernardino auf der Alpe Confin bleibt wohl den dritten aufeinanderfolgenden Winter geschlossen. Doch offenbar ist Bewegung in die Investorensuche gekommen.

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Gemütliches Beisammensein bei einem Fondue mit dem Elektro Fondue-Set von crazystuff.ch inkl. Lieferung
CHF 31.-
CHF 63.-
mehr
Geniessen Sie ein italienisches Abendessen zu Hause - Lieferservice (Region Chur) für 2 Pizzen und 2 Softgetränke nach Wahl
CHF 25.-
CHF 49.-
mehr
Wertgutschein für 2 Nächte im ****Hotel nach Wahl im Doppelzimmer für 2 Personen inkl. Frühstück
CHF 269.-
CHF 538.-
mehr
Somedia Production