Emmi gewinnt im Ausland Marktanteile

Der Milchverarbeiter Emmi hat sich im vergangenen Halbjahr gut entwickelt. Vor allem im Ausland hat das Unternehmen Marktanteile gewonnen. In der Schweiz sei der Umsatz leicht rückläufig, wie Emmi-Chef Urs Riedener im Interview mit der «SonntagsZeitung» sagt.

Emmi will im Ausland weiter wachsen (Symbolbild).

Bild: Keystone

Bern. – Das Glacegeschäft etwa sei wegen des schlechten Wetters nicht gut in die Saison gestartet, dafür sei im Mai überdurchschnittlich viel Fondue verkauft worden, führt Riedener aus.

Die Verkäufe von Caffè Latte liegen hingegen über den Erwartungen. Nur die Variante ohne Zucker und Laktose (Caffè Latte Zero) sei entgegen den Erwartungen nicht gefragt und wird darum allenfalls sogar aus dem Sortiment gekippt. «Das Beispiel zeigt, dass sich die Konsumenten nicht von heute auf morgen in eine andere Richtung lenken lassen, obwohl sie darauf bedacht sind, weniger Zucker zu sich zu nehmen.»

Im Ausland ist Emmi auch dank Zukäufen wie etwa der englischen Onken gewachsen. «Derzeit verfügen wir über mehrere Hundert Millionen Franken, die wir für Zukäufe aufwenden können. Sobald es ein Unternehmen gibt, welches zur Strategie von Emmi passt, werden wir zuschlagen. Ich bin zuversichtlich, dass wir bis Ende Jahr die eine oder andere Akquisition kommunizieren können», so Riedener. (sda)

  • Quelle: sda
  • Datum: 24.06.2012, 10:54 Uhr
  • Webcode: 2385265
 
 

Gast
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau

Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.

suedostschweiz.ch entscheidet über die Veröffentlichung der Beiträge und führt darüber keine Korrespondenz.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Heute, 11:16 Uhr | 0 Kommentare

Schritt um Schritt geht der Bau der neuen Rotenflue-Bahn vorwärts. Am Freitag kommt der grösste Helikopter der Schweiz zum Einsatz.

mehr...

Heute, 11:25 Uhr | 0 Kommentare

Trumpf Schweiz mit Standorten in Grüsch und Baar beendet das Geschäftsjahr 2013/14 mit einem Wachstum. Mit 721 Millionen Franken wurde der Vorjahresumsatz von 640 Millionen Franken um 13 Prozent übertroffen. Eine noch deutlichere Steigerung wurde beim Auftragseingang erzielt, der um 17 Prozent auf 738 Millionen Franken kletterte.

mehr...

Heute, 11:08 Uhr | 0 Kommentare

Der Industriekonzern Rieter hat im ersten Halbjahr von einer guten Nachfrage nach hochpreisigen Textilmaschinen profitiert. Das Winterthurer Traditionsunternehmen erzielte 522,1 Mio. Fr. Umsatz und damit deutlich mehr als im Vorjahr, als 481,1 Mio. Fr. zusammengekommen waren.

mehr...

Heute, 10:52 Uhr | 0 Kommentare

Der Autozulieferer Autoneum hat im ersten Halbjahr trotz weniger Umsatz deutlich mehr Gewinn gemacht. Mit dem angeschlagenen Europa-Geschäft geht es wieder aufwärts. Zu schaffen macht dem Winterthurer Konzern allerdings die Talfahrt von vielen Währungen.

mehr...

Heute, 07:48 Uhr | 0 Kommentare

Syngenta hat aufgrund des Wetters in Nordamerika, wo spätere Aussaaten einen geringeren Bedarf an Pflanzenschutzmitteln zur Folge hatten, den Umsatz weniger stark steigern können als selbst erhofft. Das Halbjahresumsatz des Agrochemie- und Saatgutkonzerns stieg um 1 Prozent auf 8,5 Mrd. Dollar.

mehr...

Weitere Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Spass für Jung und Alt! 2 Stunden Billard spielen für 2 Personen inkl. 2 Offen-Getränke ohne Alkohol
CHF 22.-
CHF 45.-
mehr
7 Runden auf der Piste in San Martino de Lago oder Franciacorta (Italien) mit einem Ferrari F550 GT CUP
CHF 309.-
CHF 979.-
mehr
10 Wochen Aerial Silk Training
CHF 190.-
CHF 380.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website