Direkt zum Inhalt

Fehler beim Login!

Sie haben keine Rechte für diese Ausgabe

Mehr Gäste in Bündner Postautos

Die Postautos in der Schweiz haben 2016 mehr Kilometer zurückgelegt und mehr Fahrgäste befördert als im Vorjahr. 152 Millionen Personen fuhren mit einem der gelben Busse (+7 Millionen).

Mehr Gäste und mehr Kilometer - auch in Graubünden stiegen die Zahlen. Archivbild Yanik Bürkli

Bei den geleisteten Kilometern gab es in der Region Zürich die grösste Steigerung (+17 Prozent), wie Postauto in einer Mitteilung vom Donnerstag schreibt. Grund dafür sei ein Ausbau des Angebots im Dezember 2015.

Auch in Graubünden wurden gemäss der Zeitung «Bündner Tagblatt» etwas mehr Gäste als 2015 transportiert. Konkret fuhren elf Millionen Fahrgäste mit den gelben Bussen, was knapp 100 000 mehr entspricht. Zudem legten die Postautos in Graubünden auf 112 Linien insgesamt 13,5 Millionen Kilometer zurück. (so)

Ihre Meinung zum Thema

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.

Weitere Artikel zum Thema