Direkt zum Inhalt

Fehler beim Login!

Sie haben keine Rechte für diese Ausgabe

Halb leere Parkplätze beunruhigen Stoffel nicht

Plötzlich bekommt das Valser «7132 Hotel» einen General Manager und einen neuen Verwaltungsratspräsidenten. Was steckt hinter Remo Stoffels Personalentscheiden?

Remo Stoffel behält als Verwaltungsratsdelegierter operative Kompetenzen im «7132 Hotel». Bild Yanik Bürkli

Braucht die 7132 AG die Hilfe von Branchenprofis («suedostschweiz.ch» berichtete), weil das «7132»-Thermehotel zu wenig Gäste hat? Im Interview mit der «Südostschweiz» dementiert Eigentümer Remo Stoffel: Die oft halb leeren Parkplätze vor dem Thermehotel in Vals ist aus seiner Sicht nicht ein Zeichen dafür, dass es dem Betrieb schlecht geht. Man habe die Betriebsgrösse zugunsten der Qualität von 146 auf 90 Betten reduziert, hält er fest. Und man habe sich in neue Preiskategorien vorgewagt. Die drei neuen 90-Quadratmeter-Suiten beispielsweise seien zwar noch nicht jeden Tag belegt, «aber sie werden gebucht». (jfp)

Mehr in der «Südostschweiz» vom Mittwoch.

Ihre Meinung zum Thema

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.

Weitere Artikel zum Thema