Zwei Wölfe im Calanda-Gebiet aktiv

Im Calanda-Gebiet sind in knapp zwei Monaten mindestens sechs Schafe von Wölfen gerissen worden. «Anhand einer DNA-Untersuchung müssen wir von zwei Tieren ausgehen», so Wildhüter Claudio Spadin gegenüber dem «Bündner Tagblatt».

Im Calanda-Gebiet treiben zwei Wölfe ihr Unwesen.

Chur. – Ob es sich bei den zwei Wölfen um ein weibliches und ein männliches Tier handle, konnte hingegen nicht festgestellt werden. Claudio Spadin betonte explizit, dass kein Grund zur Panik bestehe: «Für Menschen bestand und besteht absolut keine Gefahr.»

Grössere Angriffsfläche

Das Gebiet, in dem die beiden Wölfe unterwegs seien, sei sehr wildreich. Im Unterschied zu früher seien heute eher kleine Herden auf einer grossen Weidefläche. «Das bedeutet eine grössere Angriffsfläche für den Wolf», so Spadin. Deshalb kämen Herdenschutzhunde oft zu spät, so wie letzte Woche auf Kunkels. (nol)

  • Quelle: suedostschweiz.ch
  • Datum: 23.07.2012, 21:00 Uhr
  • Webcode: 2498141
 
 

Gast
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau

Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.

suedostschweiz.ch entscheidet über die Veröffentlichung der Beiträge und führt darüber keine Korrespondenz.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

So, 27.07.2014 12:38 Uhr | 0 Kommentare

Weil in der Region Zürich nächste Woche erneut mit intensiven Niederschlägen gerechnet wird, sind am Wochenende die Pegelstände von Sihl- und Zürichsee abgesenkt worden.

mehr...

Heute, 08:15 Uhr | 0 Kommentare

Ein junger Fahrzeuglenker ist am Sonntagabend in Chur nach einem Kavalierstart mit dem Stadtbus kollidiert. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen.

mehr...

Heute, 07:45 Uhr | 0 Kommentare

Die neue Woche beginnt in der Südostschweiz mit sonnigen Abschnitten. Bereits ab Mittag ist jedoch mit einem Wetterumschwung zu rechnen. Die Höchsttemperaturen liegen bei 25 Grad.

mehr...

Heute, 07:15 Uhr | 0 Kommentare

Ein Kohlenmeiler, ein Kalkbrennofen und eine Münzprägung: Wer realitätsnah etwas über alte Handwerke erfahren möchte, kann dies zurzeit in S-charl im Unterengadin tun.

mehr...

Heute, 06:45 Uhr | 0 Kommentare

Die ersten Domleschger Burgentage vom Wochenende boten auch die Gelegenheit, Mittelalter-Darsteller aus der ganzen Schweiz und aus Süddeutschland im Einsatz zu erleben. Zum Beispiel Stefan Siegenthaler alias Siman.

mehr...

Weitere Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Royalbeach Picknick-Kühltasche mit Picknick-Decke inkl. Versand
CHF 49.-
CHF 99.-
mehr
Ausflug mit dem Nostalgiezug Davos-Landwasser für 1 Erwachsener von Davos Platz-Filisur-Bergün und zurück (oder umgekehrt) in der 2. Klasse
CHF 22.-
CHF 44.-
mehr
Spass für Jung und Alt! 2 Stunden Billard spielen für 2 Personen inkl. 2 Offen-Getränke ohne Alkohol
CHF 22.-
CHF 45.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website