Zeit mit den Eltern tut pubertierenden Teenies gut

Pubertierende Teenies verbringen laut einer US-Studie mehr Zeit mit Ihren Eltern als gedacht. Dies macht die Jugendlicher sozialer und selbstbewusster.

Verbringen mehr Zeit mit ihren Eltern als gedacht: pubertierende Teenies (gestellte Aufnahme).

Bild: Keystone

New York. – Darüber berichten Forscher der Pennsylvania State University im Fachmagazin «Child Development». Nach der Studie von Susan McHale und ihren Kollegen wirkt sich die gemeinsame Zeit positiv auf die Entwicklung der Teenager aus.

In der Pubertät sind Mama und Papa für viele Jugendliche nervig und uncool - soweit das allgemeine Vorurteil. Herauszufinden, ob dies tatsächlich stimmt und wie sich die Zeit mit den Eltern auf Heranwachsende auswirkt, war das Ziel der Langzeitstudie.

Das Ergebnis: Pubertierende verbringen - entgegen dem Vorurteil - mehr Zeit mit ihren Eltern. Obwohl sie immer unabhängiger von ihren Familien werden, pflegen sie weiterhin enge Beziehungen zu ihren Müttern und Vätern, wie die US-Gesellschaft zur Erforschung der Kinderentwicklung die Expertin McHale in einer Mitteilung zitiert.

Teenager, die viel mit ihren Vätern und gleichzeitig anderen unternehmen, sind demnach sozialer im Umgang mit Gleichaltrigen. Darüber hinaus verbringen Zweitgeborene der Studie zufolge mehr Zeit mit ihren Eltern und anderen Menschen als Erstgeborene. Mütter hingegen unternähmen mehr mit ihren Mädchen, wenn sie eine Tochter und einen Sohn haben - genauso Väter mit ihren Jungen.

Für ihre Studie beobachteten die Wissenschaftler das Verhalten in rund 200 Familien der Mittel- und Arbeiterschicht in kleinen Städten und ländlichen Gemeinden. Fünfmal innerhalb von sieben Jahren führten sie daher persönliche Gespräche und Telefoninterviews mit den Müttern, Vätern und deren Kindern. (sda)

  • Quelle: sda
  • Datum: 21.08.2012, 10:59 Uhr
  • Webcode: 2607779
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Heute, 08:01 Uhr | 0 Kommentare

Gesundheitliche Probleme und der Tod von This Jenny machen SVP- Nationalrat Pirmin Schwander zu schaffen. Jetzt erwägt er den Rückzug aus der Politik.

mehr...

Heute, 16:55 Uhr | 0 Kommentare

Im Verlaufe des Samstags ist ein 30-jähriger Schweizer-Tourenskifahrer im Pizolgebiet von einem Schneebrett mitgerissen worden. Er wurde am Sonntagvormittag unterhalb des Pizolgipfels tot gefunden.

mehr...

Heute, 16:08 Uhr | 0 Kommentare

Der britische Popstar Elton John und sein langjähriger Lebensgefährte David Furnish haben am Sonntag offiziell geheiratet. «Der rechtliche Teil ist getan, jetzt kommt die Feier», schrieb der 67-jährige Popstar über das soziale Internetnetzwerk Instagram.

mehr...

Heute, 15:30 Uhr | 0 Kommentare

Auf der Autobahn A13 ist es in der Nacht auf Sonntag zu einem Selbstunfall mit einem Personenwagen gekommen. Der Lenker hatte grosses Glück, dass er unverletzt blieb.

mehr...

Heute, 15:05 Uhr | 0 Kommentare

Ein Fussgänger ist beim Überqueren der Grabenstrasse von einem Personenwagen angefahren und mittelschwer verletzt worden. Der 20-jährige Personenwagenlenker fuhr, ohne sich um den verletzten Mann zu kümmern, davon.

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Kompressionssocken Modell CS-02 zur Stabilisierung und Entlastung während dem Sport, den Reisen und der Arbeit
CHF 31.-
CHF 71.-
mehr
Das Basler Suiten-Wochenende im Swissôtel
CHF 400.-
CHF 900.-
mehr
Schlittelplausch in Feldis für 2 Personen inklusive Schlittenmiete und Fondue im Restaurant Raschuns
CHF 78.-
CHF 156.-
mehr
Somedia Production