Direkt zum Inhalt

Fehler beim Login!

Sie haben keine Rechte für diese Ausgabe

Stararchitekt Tadao Ando soll in Vals bauen

Coup von Pius Truffer und Remo Stoffel: Für ihr Bauprojekt «Im Boda» in Vals haben sie Tadao Ando ins Boot geholt, den renommiertesten Architekten Japans – und bewundert von Peter Zumthor.

Für das Bauprojekt «Im Boda» in Vals wird Tadao Ando, der renommierteste Architekt Japans, engagiert.

Vals. – Pius Truffer liess die «Bombe» am Donnerstag auf der ihm nahestehenden Internet-Plattform valsonline.ch platzen: In einer Mitteilung gab der Verwaltungsratsdelegierte der 7132 AG – vormals Hotel und Thermalbad Vals AG – bekannt, das Unternehmen habe Tadao Ando (72) mit dem Projekt «Im Boda» beauftragt. Ando ist der wohl grösste Star der japanischen Architekturszene, und er ist – wie Peter Zumthor – Träger des renommierten Pritzker-Preises. Der mit Truffer zerstrittene Therme-Schöpfer ist notabene ein Bewunderer Andos. «Auftrag möglichst weit gefasst» Auf dem rund 20 000 Quadratmeter grossen Areal «Im Boda» im Talboden unterhalb der Therme soll laut Truffer neben einer öffentlichen Parkanlage ein Gebäude entstehen, in dem «die Begegnung mit Wasser ein zentrales Thema» ist, in dem sich aber auch eine Bibliothek und ein Ort für kulturelle Anlässe befinden. (jfp)

Ihre Meinung zum Thema

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.

Weitere Artikel zum Thema