Spielkonsolen für Sportmuffel

Sportmuffel profitieren durchaus von modernen Spielkonsolen: Sie können ihnen den Einstieg in einen aktiveren Alltag erleichtern. Mehr aber auch nicht, betont Winfried Banzer, Leiter der Abteilung Sportmedizin am Institut für Sportwissenschaften an der Universität Frankfurt am Main.

Tennis vor dem Bildschirm – Spielkonsolen simulieren viele Sportarten.

Zürich. – «In der Regel sind die Anforderungen beim aktiven Computerspielen nicht ausreichend, um die Fitness zu verbessern», sagt Winfried Banzer. Auch Simone Herzner, stellvertretende Chefredakteurin des Portals www.apotheken-umschau.de, erklärt: «Computerspiele sind leider nicht so effektiv, wie normaler Sport.» Das könne an der Funktionsweise der Konsolen liegen, denn schon bei geringen Bewegungen reagierten die Sensoren sehr sensibel. «Auch das Miteinander und das gegenseitige Motivieren fehlen.»

Sitzzeit reduzieren

Sportmediziner Banzer sieht dennoch etwas Positives in den Konsolen: «Wenn durch aktives Computerspielen die Sitzzeit reduziert wird, ist das eine gute Sache.» Mehr sollte man aber nicht erwarten. (dapd)

  • Quelle: suedostschweiz.ch
  • Datum: 29.06.2012, 07:00 Uhr
  • Webcode: 2402974
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Heute, 20:45 Uhr | 0 Kommentare

Bei einem Brand in einem Schmerkner Mehrfamilienhaus wurden in der Nacht auf Sonntag fünf Personen leicht verletzt. Die Brandursache ist noch unklar, der Sachschaden wird auf über 100 000 Franken geschätzt.

mehr...

Heute, 16:15 Uhr | 0 Kommentare

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in Bilten an der Landstrasse in ein Transportunternehmen eingebrochen.

mehr...

Heute, 15:20 Uhr | 0 Kommentare

Zwischen Sonntag- und Dienstagabend muss im Churer Rheintal und im Sarganserland in Bergregionen mit Orkanböen von bis zu 160 Stundenkilometern gerechnet werden. Zudem wird in den Bergen ergiebiger Schneefall und in tiefen Lagen intensiver Regen erwartet.

mehr...

Heute, 12:24 Uhr | 0 Kommentare

Die Glarner Beölkerung hat im vergangenen Jahr 8000 Tonnen Abfall der Wiederverwertung zugeführt.

mehr...

Heute, 10:25 Uhr | 1 Kommentar

Ein meditierender Pfarrer verunsichert die Mitglieder der reformierten Kirche im Glarnerland. Wer ist der Mann?

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Kraftvoll fair - Auto-Reinigung, waschen und saugen leicht gemacht bei der H.P. Senn AG
CHF 50.-
CHF 100.-
mehr
4 Übernachtungen für Zwei im Landhaus Paradies inkl. je einem Welcomedrink und Verwöhnpension
CHF 220.-
CHF 450.-
mehr
10er Abo FIGURTRAINING bei Fitness Academy
CHF 99.-
CHF 200.-
mehr
Somedia Production