Spielkonsolen für Sportmuffel

Sportmuffel profitieren durchaus von modernen Spielkonsolen: Sie können ihnen den Einstieg in einen aktiveren Alltag erleichtern. Mehr aber auch nicht, betont Winfried Banzer, Leiter der Abteilung Sportmedizin am Institut für Sportwissenschaften an der Universität Frankfurt am Main.

Tennis vor dem Bildschirm – Spielkonsolen simulieren viele Sportarten.

Zürich. – «In der Regel sind die Anforderungen beim aktiven Computerspielen nicht ausreichend, um die Fitness zu verbessern», sagt Winfried Banzer. Auch Simone Herzner, stellvertretende Chefredakteurin des Portals www.apotheken-umschau.de, erklärt: «Computerspiele sind leider nicht so effektiv, wie normaler Sport.» Das könne an der Funktionsweise der Konsolen liegen, denn schon bei geringen Bewegungen reagierten die Sensoren sehr sensibel. «Auch das Miteinander und das gegenseitige Motivieren fehlen.»

Sitzzeit reduzieren

Sportmediziner Banzer sieht dennoch etwas Positives in den Konsolen: «Wenn durch aktives Computerspielen die Sitzzeit reduziert wird, ist das eine gute Sache.» Mehr sollte man aber nicht erwarten. (dapd)

  • Quelle: suedostschweiz.ch
  • Datum: 29.06.2012, 06:00 Uhr
  • Webcode: 2402974
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Heute, 11:50 Uhr | 0 Kommentare

Nach dem Wegfall des Euromindestkurses sind Zürich und Genf die teuersten Städte der Welt. Sie überholen damit das auf der vorher erstellten Liste von «The Economist» noch an erster Stelle rangierte Singapur.

mehr...

Heute, 11:30 Uhr | 0 Kommentare

Seit Freitag, 9. Januar, fehlt von Hund Tobi in Chur jede Spur. Seine Besitzerin ruft die Bevölkerung zur Mithilfe auf.

mehr...

Heute, 11:16 Uhr | 0 Kommentare

An der kantonalen Hegeschau am Freitag, 13. März, in Walenstadt dreht sich alles um den Rothirsch. Analysen der vergangenen Jagdsaison und Informationen zu Projekten und aktuellen Fragestellungen stehen im Zentrum des traditionellen Grossanlasses.

mehr...

Heute, 11:05 Uhr | 0 Kommentare

Zwischen Jona und Ermenswil werden in diesen Tagen Verkehrstrassen gesperrt – zugunsten von Kröten und Fröschen.

mehr...

Heute, 11:02 Uhr | 0 Kommentare

In Davos bei der Salezergalerie sind am Montagabend zwei Personenwagen kollidiert. Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilte, wurde eine Frau leicht verletzt.

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Relax & Shop am Bodensee - 2 Übernachtungen für zwei Personen im Hotel Swiss
CHF 195.-
CHF 390.-
mehr
Relax & Shop am Bodensee - 1 Übernachtung für zwei Personen im Hotel Swiss
CHF 125.-
CHF 250.-
mehr
Wohlfühlset mit Badesalz, handgemachten Dusch- und Handseifen, Seifentorte, Bade-Cupcake und Bade-Ente
CHF 30.-
CHF 60.-
mehr
Somedia Production