Polizei verspricht mehr Präsenz beim Holästei

Die Sauerei im Holästei hat Folgen: Die Kantonspolizei verspricht mehr Präsenz. In die Pflicht genommen werden aber alle Player auf dem Areal. Sie sollen die Spielregeln am runden Tisch klären, fordert Sozialpsychologe Felix Hof.

Für den Glarner Polizeikommandant Markus Denzler ist der Holästei ein Dauerbrenner.

Bild: Brigitte Tiefenauer

Glarus. – Bei der Kantonspolizei rückt der Holästei zurzeit nach oben auf der Prioritätenliste. Wegen den Missständen in der Ennendaner Allmeind und auf dem Areal um die Gipserhütte werde die Kantonspolizei dort vermehrt Patrouillengänge machen, verspricht Kommandant Markus Denzler. Beim Holästei handle es sich um einen Dauerbrenner, wo Jugendliche Party machten. «Ein gesellschaftliches Problem und bekanntlich auch in Glarus nicht das erste solche Szenario.»

Mediation, bevor die Lage eskaliert

Mit Polizei allein sei es nicht getan, sagt Felix Hof. Für den Sozialpsychologen und Leiter des regionalen Beratungszentrums in Rapperswil-Jona ist die Situation beim Holästei das typische Abbild einer veränderten Zeit. «Die Jugendlichen», sagt er, «erobern sich den öffentlichen Raum heute anders als noch vor zehn oder 20 Jahren.»

  • Quelle: suedostschweiz.ch
  • Datum: 01.05.2012, 20:30 Uhr
  • Webcode: 2207225
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Freitag, 22.05.2015 22:28 Uhr | 0 Kommentare

Nach knapp 26-wöchiger Schwangerschaft hat eine 65-jährige Berlinerin einem Bericht des privaten TV-Senders RTL zufolge per Kaiserschnitt Vierlinge zur Welt gebracht. Es sind drei Jungen und ein Mädchen.

mehr...

Freitag, 22.05.2015 20:33 Uhr | 0 Kommentare

Greina Alta: So nennt sich die jüngste Erweiterung des Bündner Weitwander-Netzes. Die Viertagestour führt von Curaglia nach Zervreila und verbindet drei Hütten des Schweizerischen Alpen-Clubs SAC.

mehr...

Freitag, 22.05.2015 19:44 Uhr | 0 Kommentare

Internetpiraten haben offenbar die weltgrösste Sex-Kontaktbörse Adult Friend Finder (AFF) geknackt. Privatdaten von 3,9 Millionen Kunden wurden teilweise im sogenannten Darknet veröffentlicht.

mehr...

Freitag, 22.05.2015 19:24 Uhr | 0 Kommentare

Viele zieht es in diesen Tagen in den Süden. Als Ausweichroute neben dem Gotthard wurde den Reisenden wiederum empfohlen, auf die San-Bernardino-Route auszuweichen. Mit einer logischen Folge: Stau.

mehr...

Freitag, 22.05.2015 18:12 Uhr | 0 Kommentare

Das verlängerte Pfingstwochenende führt wie erwartet zu grossen Wartezeiten vor dem Gotthardtunnel. Zwischen Erstfeld UR und Göschenen UR stauten sich die Fahrzeuge am Freitag zeitweise auf einer Länge von rund zehn Kilometern.

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

ARVAC Vakuumiergerät für Haushalt und Hobby, inkl. 100 Beutel im Format 20x30 cm
CHF 73.-
CHF 146.-
mehr
Lernen Sie Pole Dance ganz einfach zu Hause! Pole Dance-Stange
CHF 184.-
CHF 369.-
mehr
Farbenfroher Blütenzauber im Frühsommer, Einkaufsgutschein für das Blumenfachgeschäft Joos in Chur
CHF 40.-
CHF 80.-
mehr
Somedia Production