Direkt zum Inhalt

Lignum zeigt besondere Holzbauten im Glarnerland

Für zukunftsweisende und hochwertige Verwendung von Holz gibt es im Glarnerland viele gute Beispiele. Einige davon – auch die Preisträger des Prix Lignum – sind jetzt in der Lintharena zu sehen.

Im Foyer der Lintharena stossen Besucher auf Bilder von aussergewöhnlichen Holzbauten.
Im Foyer der Lintharena stossen Besucher auf Bilder von aussergewöhnlichen Holzbauten.

Näfels. – «Wir wollen aufzeigen, wie vielseitig der Baustoff Holz verwendet werden kann», sagt Markus Brunner, Geschäftsführer der Glarnerischen Arbeitsgemeinschaft für das Holz (Gaho). Und weist damit hin auf die Ausstellung in der Lintharena in Näfels.

Hier präsentiert die Gaho mit ihrer Mutterorganisation Lignum aussergewöhnliche Holzbauten im Glarnerland. Noch bis zum 3. Februar sind die Projekte zu sehen – darunter die Fussgängerbrücke in der Lochsiten bei Schwanden oder ein Autobahnshop in Niederurnen. (so)

Ihre Meinung zum Thema

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h4> <h5> <h6>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.