Hans Brinck nimmt auf dem Chefsessel Platz

Der 88-jährige Hans Brinck aus Davos hat den Auftakt der Aktion «Chefredaktor für einen Tag» gemacht. Am Freitag leitete er die Geschicke der Zeitung.


Chur. – Vom Fotografen über den Layouter bis hin zum Zeitungsverteiler – das alles ist Hans Brinck aus Davos. Allerdings umfasst seine Hauszeitung, die «Brinck-Wüthrich-Familie», bloss vier Seiten.

Im Rahmen der Aktion «Chefredaktor für einen Tag» setzte sich der 88-Jährige am Freitag auf den Chefsessel der «Südostschweiz» in Chur. Und für einmal galt es für ihn, eine Zeitung im Team zu gestalten.

Nachgeben oder standhaft bleiben?

Ganz so viel Freiraum wie bei der Erstellung seiner eigenen Hauszeitung hatte Brinck  denn auch nicht bei der Zeitungsmacherei. Es wurde diskutiert, es wurde abgestimmt und es wurden Kompromisse eingegangen. Doch ab und an wollte Brinck nicht nachgeben – und dieses Recht hatte er als «Chefredaktor für einen Tag». (so)

Ein Interview mit Hans Brinck wird am Samstag um 17.50 Uhr auf Radio Grischa ausgestrahlt.

  • Quelle: suedostschweiz.ch
  • Datum: 29.11.2013, 21:00 Uhr
  • Webcode: 3042502
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Heute, 15:08 Uhr | 0 Kommentare

Am Donnerstagmorgen ist es in Näfels zu einem Selbstunfall gekommen. Ein unter Drogen fahrender 21-Jähriger krachte in einen Strassenzaun. Er ist seinen Führerausweis los.

mehr...

Heute, 13:26 Uhr | 0 Kommentare

Die Generalstaatsanwaltschaft in Hamburg hat ein Ermittlungsverfahren gegen einen mutmasslichen NS-Kriegsverbrecher eingestellt, der 1944 an einem Massaker in der Toskana beteiligt gewesen sein soll. Der Beschuldigte sei demenzkrank und dauerhaft verhandlungsunfähig.

mehr...

Heute, 12:01 Uhr | 0 Kommentare

Beim Rheinkraftwerk Albbruck-Dogern an der schweizerisch-deutschen Grenze ist am Mittwoch die Leiche eines frisch geborenen Mädchens angeschwemmt worden. Die Polizei geht davon aus, dass das Kind kurz nach der Geburt umgebracht worden ist.

mehr...

Heute, 11:43 Uhr | 0 Kommentare

100 Tage vor Beginn des Eidgenössischen Volksmusikfestes in Aarau sind die Dimensionen des Grossanlasses absehbar. Zwischen dem 10. und 13. September sollen 300 Formationen mit 1500 Musikerinnen und Musikern 100'000 Besucher nach Aarau locken.

mehr...

Heute, 10:38 Uhr | 0 Kommentare

Die Schweizerische Post schliesst die bekannteste Poststelle der Stadt Chur. Im historischen Gebäude am Postplatz werden Stadtbibliothek und Stadtarchiv einziehen.

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Gönnen Sie sich ein strahlendes Lächeln mit einer Zahnaufhellung in 20 Minuten inkl. Weissmacher-Stift
CHF 104.-
CHF 208.-
mehr
ARVAC Vakuumiergerät für Haushalt und Hobby, inkl. 100 Beutel im Format 20x30 cm
CHF 73.-
CHF 146.-
mehr
Lernen Sie Pole Dance ganz einfach zu Hause! Pole Dance-Stange
CHF 184.-
CHF 369.-
mehr
Somedia Production