Hans Brinck nimmt auf dem Chefsessel Platz

Der 88-jährige Hans Brinck aus Davos hat den Auftakt der Aktion «Chefredaktor für einen Tag» gemacht. Am Freitag leitete er die Geschicke der Zeitung.


Chur. – Vom Fotografen über den Layouter bis hin zum Zeitungsverteiler – das alles ist Hans Brinck aus Davos. Allerdings umfasst seine Hauszeitung, die «Brinck-Wüthrich-Familie», bloss vier Seiten.

Im Rahmen der Aktion «Chefredaktor für einen Tag» setzte sich der 88-Jährige am Freitag auf den Chefsessel der «Südostschweiz» in Chur. Und für einmal galt es für ihn, eine Zeitung im Team zu gestalten.

Nachgeben oder standhaft bleiben?

Ganz so viel Freiraum wie bei der Erstellung seiner eigenen Hauszeitung hatte Brinck  denn auch nicht bei der Zeitungsmacherei. Es wurde diskutiert, es wurde abgestimmt und es wurden Kompromisse eingegangen. Doch ab und an wollte Brinck nicht nachgeben – und dieses Recht hatte er als «Chefredaktor für einen Tag». (so)

Ein Interview mit Hans Brinck wird am Samstag um 17.50 Uhr auf Radio Grischa ausgestrahlt.

  • Quelle: suedostschweiz.ch
  • Datum: 29.11.2013, 20:00 Uhr
  • Webcode: 3042502
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Heute, 17:31 Uhr | 0 Kommentare

Der Schweizer Tierschutz (STS) hat Strafanzeige gegen zwei Halter von Bernhardinerhunden in Zermatt eingereicht, welche die Tiere als Fotosujet für Touristen anbieten. Der STS ist der Auffassung, dass die Hunde unter unwürdigen Bedingungen gehalten werden.

mehr...

Heute, 17:09 Uhr | 0 Kommentare

Die Bischöfe von Chur und Lausanne erhalten Support für ihre Kritik an der Segnung eines homosexuellen Paares in Bürglen. Die Stiftung Zukunft CH dankt den Bischöfen in einem öffentlichen Brief für «ihr mutiges Einstehen für Ehe und Familie».

mehr...

Heute, 17:01 Uhr | 0 Kommentare

Das Benediktinerkloster Disentis hat mit Andreas Isler einen neuen Leiter Liegenschaften und Bauprojekte. Isler wird seine Tätigkeit am 1. April aufnehmen.

mehr...

Heute, 16:40 Uhr | 0 Kommentare

Wer in der indischen Metropole Mumbai in einen Rindfleisch-Burger beisst, kann ab sofort mit bis zu fünf Jahren Gefängnis bestraft werden. Das neue Rindfleischverbot im Bundesstaat Maharashtra sei eines der striktesten in ganz Indien, berichteten lokale Medien.

mehr...

Heute, 16:07 Uhr | 0 Kommentare

Was ist die «normale» Grösse für einen Penis? Auf diese ewige Frage gibt es nun eine wissenschaftliche Antwort: 13,12 Zentimeter Länge im erigierten Zustand mit 11,66 Zentimeter Umfang.

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Relax & Shop am Bodensee - 2 Übernachtungen für zwei Personen im Hotel Swiss
CHF 195.-
CHF 390.-
mehr
Relax & Shop am Bodensee - 1 Übernachtung für zwei Personen im Hotel Swiss
CHF 125.-
CHF 250.-
mehr
Wohlfühlset mit Badesalz, handgemachten Dusch- und Handseifen, Seifentorte, Bade-Cupcake und Bade-Ente
CHF 30.-
CHF 60.-
mehr
Somedia Production