Erheblicher Schaden bei Selbstunfall

In Niederurnen hat sich heute Donnerstag ein Selbstunfall ereignet. Verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch erheblicher Schaden.

In Niederurnen musste die Polizei zu einem Unfall ausrücken.

Niederurnen. – Der Lenker eines Personenwagens, ein 64-jähriger Schweizer, war auf der Hauptstrasse von Niederurnen in Richtung Bilten unterwegs. Durch das Bedienen des elektrischen Fensterhebers liess er sich ablenken, verlor dabei die Kontrolle über das Fahrzeug, kam rechts von der Strasse ab und kollidierte anschliessend mit mehreren Zaunpfosten.

Verletzt wurde niemand. Am Fahrzeug und Zaun entstand erheblicher Schaden, wie die Kantonspolizei heute mitteilte. (so)

  • Quelle: suedostschweiz.ch
  • Datum: 22.09.2011, 18:06 Uhr
  • Webcode: 1265750
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Heute, 06:50 Uhr | 0 Kommentare

Am 22. Mai ist das Hotel «Waldhaus» in Flims in die Sommersaison gestartet. Die «Ruinaulta» hat sich mit Direktor Daniel Füglister unterhalten, wie das Haus nun nach der Meldung vom April und der Gründung der Auffanggesellschaft in die Zukunft geht.

mehr...

Heute, 06:30 Uhr | 0 Kommentare

Zum zweiten Mal wird der Palazzo Castelmur in Coltura zum Schauplatz einer Ausstellung mit zeitgenössischer Videokunst.

mehr...

Donnerstag, 28.05.2015 20:45 Uhr | 0 Kommentare

Der Wolf ist schon seit Längerem wieder im Kanton Graubünden heimisch. In letzter Zeit machen Wolfsgegner jedoch vermehrt Stimmung und schüren Angst. Dabei gibt es keinen Grund für die Bevölkerung, in Panik auszubrechen, wie die «Novitats» in ihrer neusten Ausgabe berichtet.

mehr...

Donnerstag, 28.05.2015 19:50 Uhr | 1 Kommentar

Am 6. Juni findet im ganzen Kanton Graubünden das Feldschiessen statt. Dabei handelt es sich um das grösste Schützenfest der Welt. Und jedermann kann sich im Schiessen probieren.

mehr...

Donnerstag, 28.05.2015 19:00 Uhr | 0 Kommentare

Es gibt immer mehr Weinhändler, die sich einen immer kleiner werdenden Markt in der Schweiz teilen. Aber während der Weinkonsum generell rückläufig ist, wird vermehrt alle Arten von Schaumwein getrunken.

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Geniessen Sie ein italienisches Abendessen zu Hause - Lieferservice (Region Chur) für 2 Pizzen und 2 Softgetränke nach Wahl
CHF 25.-
CHF 49.-
mehr
Gönnen Sie sich ein strahlendes Lächeln mit einer Zahnaufhellung in 20 Minuten inkl. Weissmacher-Stift
CHF 104.-
CHF 208.-
mehr
ARVAC Vakuumiergerät für Haushalt und Hobby, inkl. 100 Beutel im Format 20x30 cm
CHF 73.-
CHF 146.-
mehr
Somedia Production