Erheblicher Schaden bei Selbstunfall

In Niederurnen hat sich heute Donnerstag ein Selbstunfall ereignet. Verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch erheblicher Schaden.

In Niederurnen musste die Polizei zu einem Unfall ausrücken.

Niederurnen. – Der Lenker eines Personenwagens, ein 64-jähriger Schweizer, war auf der Hauptstrasse von Niederurnen in Richtung Bilten unterwegs. Durch das Bedienen des elektrischen Fensterhebers liess er sich ablenken, verlor dabei die Kontrolle über das Fahrzeug, kam rechts von der Strasse ab und kollidierte anschliessend mit mehreren Zaunpfosten.

Verletzt wurde niemand. Am Fahrzeug und Zaun entstand erheblicher Schaden, wie die Kantonspolizei heute mitteilte. (so)

  • Quelle: suedostschweiz.ch
  • Datum: 22.09.2011, 17:06 Uhr
  • Webcode: 1265750
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Heute, 03:47 Uhr | 0 Kommentare

Wissenschaftler haben im honduranischen Regenwald die sagenumwobene «Weisse Stadt» entdeckt. Die Forscher hätten in der Region La Mosquitia Überreste von Plätzen, Erdwällen und einer Pyramide gefunden, berichtete die Zeitschrift «National Geographic» am Montag.

mehr...

Montag, 02.03.2015 20:40 Uhr | 0 Kommentare

Von Mai bis Oktober will die Stadt Rapperswil-Jona die Rathausstrasse sanieren. Das 1-Mio.-Projekt am Eingang zur Altstadt birgt einige logistische Herausforderungen.

mehr...

Montag, 02.03.2015 20:01 Uhr | 0 Kommentare

Das Hüttenjahr 2014 des Schweizer Alpen-Clubs (SAC) schliesst mit einem Rückgang von 7.1 Prozent ab. Hauptgrund sei der verregnete Sommer gewesen, heisst es in einer Medienmitteilung.

mehr...

Montag, 02.03.2015 18:17 Uhr | 0 Kommentare

Der Start in die Wintersaison geht wegen Schneemangel nicht nur im Glarnerland in die Hosen. Dafür läuft es dann im Januar und Februar wie geschmiert.

mehr...

Montag, 02.03.2015 18:00 Uhr | 1 Kommentar

Mitarbeiter gehen nicht mehr mit in die Pause und äussern sich häufig zynisch oder abfällig: Beobachten Kollegen oder Vorgesetzte dieses Verhalten bei anderen, sollten sie aufmerksam werden.

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Relax & Shop am Bodensee - 2 Übernachtungen für zwei Personen im Hotel Swiss
CHF 195.-
CHF 390.-
mehr
Relax & Shop am Bodensee - 1 Übernachtung für zwei Personen im Hotel Swiss
CHF 125.-
CHF 250.-
mehr
Wohlfühlset mit Badesalz, handgemachten Dusch- und Handseifen, Seifentorte, Bade-Cupcake und Bade-Ente
CHF 30.-
CHF 60.-
mehr
Somedia Production