Donnerstag längster Tag des Jahres

Am Donnerstag um 01.09 Uhr in der Früh fängt aus astronomischer Sicht der Sommer an, wie SF Meteo in Erinnerung ruft.

Am Donnerstag, 21. Juni, fängt aus astronomischer Sicht der Sommer an.

Bern. – Zu diesem Zeitpunkt erreicht die Sonne den scheinbar nördlichsten Punkt ihrer jährlichen Bahn, den sogenannten nördlichen Wendekreis. Gleichzeitig erleben wir den längsten Tag des Jahres. In der Schweiz dauert er in der Regel knapp 16 Stunden.

Aus meteorologischer Sicht ist es schon seit dem 1. Juni Sommer, und auch das Wetter in der Schweiz war in den vergangenen Tagen sommerlich mit Höchsttemperaturen bis 33 Grad, so SF Meteo.

Fast 94 Tage Sommer

Der Sommer 2012 dauert bis am 22. September um 16.49 Uhr. Mit 93 Tagen 15 Stunden und 40 Minuten ist der Sommer die längste Jahreszeit.

Wäre die Bahn der Erde um die Sonne rund, würde jede Jahreszeit 91,3 Tage dauern. Da die Bahn aber eine elliptische Form hat und im Sommer die Entfernung der Erde zur Sonne am grössten ist, dauert der Sommer länger als die übrigen Jahreszeiten. (sda)

  • Quelle: suedostschweiz.ch
  • Datum: 20.06.2012, 13:50 Uhr
  • Webcode: 2369578
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Heute, 22:20 Uhr | 0 Kommentare

Dank sechs neuen Etappen führt die «Velowanderroute Nr. 99» nun über 720 Kilometer quer durch die Schweiz. In Rapperswil-Jona schwärmten nationale Tourismusexperten vom Potenzial des naturnahen Erlebnisses.

mehr...

Heute, 22:15 Uhr | 0 Kommentare

Ein britisches Ehepaar hat zum zweiten Mal eine Million Pfund (rund 1,4 Millionen Franken) im Lotto gewonnen.

mehr...

Heute, 19:50 Uhr | 0 Kommentare

Während einer Demonstration gegen FIFA-Präsident Sepp Blatter hat ein Musiker vor dem ETH-Gebäude in Zürich einen Stein gegen Polizisten geworfen. Dafür verurteilte ihn das Bezirksgericht Zürich zu einer unbedingten Geldstrafe von 60 Tagessätzen zu 20 Franken.

mehr...

Heute, 18:54 Uhr | 0 Kommentare

Das Jahr 1815 ist von grosser Bedeutung für Graubünden und besonders den Kreis Rhäzüns: Die Herrschaft Rhäzüns kam endgültig zu Graubünden.

mehr...

Heute, 17:58 Uhr | 0 Kommentare

Der Glarner Kantonstierarzt hat zu Recht eine Maulkorbpflicht verhängt, nachdem ein Deutscher Schäferhund zugebissen hat.

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Frühlingserwachen: Wellness für die Hände & Füsse bei Nail Art Nagel- & Kosmetikstudio in Chur
CHF 70.-
CHF 140.-
mehr
Damen Trend Kurzhaarschnitt inklusive Styling- und Finish-Produkte zum Mitnehmen
CHF 42.-
CHF 84.-
mehr
Frühlingserwachen: Wellness für die Hände & Füsse bei Nail Art Nagel- & Kosmetikstudio in Chur
CHF 70.-
CHF 140.-
mehr
Somedia Production