Die Sonne und das Gewitterrisiko bleiben bis am Samstag

Die Wetterprognosen für die kommenden Tage sind einfach. Täglich gibt es Sonne, Temperaturen bis 26 Grad und ein gewisses Gewitterrisiko.

Bis am Samstag gibt es Sonnentage zu geniessen – wie hier am Heidsee in Lenzerheide.

Bild: Olivia Item

Chur. – Der Mittwoch beginnt recht sonnig. Doch bereits am Nachmittag nehmen die Quellwolken zu und das Gewitterrisiko steigt.

Die Temperaturen in Chur steigen von 16 Grad bis 27 Grad. In Disentis wird es 22, in Davos und Arosa 19 Grad.

Es bleibt, wie es ist

Von Donnerstag bis am Samstag bleibt es wechselnd bewölkt – sonnige Abschnitte aber auch einzelne Schauern und Gewitter sind zu erwarten. Die Temperaturen bleiben um die 26 Grad. (so)

Zum TSO-Wetter geht es hier.

  • Quelle: suedostschweiz.ch
  • Datum: 04.07.2012, 06:50 Uhr
  • Webcode: 2420630
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Heute, 11:21 Uhr | 0 Kommentare

Am Sonntag ist der Zürcher Soziologe und Medienkritiker Kurt Imhof 59-jährig verstorben. Ein Nachruf.

mehr...

Heute, 12:00 Uhr | 0 Kommentare

Unter dem Motto «Bewegte Frauen – Frauen bewegen» werden sich Bündner Frauen am internationalen Frauentag am 7. und 8. März 2015 in Bern engagieren. Das Thema lautet: «Lohngleichheit jetzt – auf nach Bern!».

mehr...

Heute, 11:53 Uhr | 0 Kommentare

Zwischen Samstag und Sonntag ist am Linthli in Näfels in ein Geschäft für Beschriftungen eingebrochen worden. Die Glarner Kantonspolizei bittet Zeugen sich zu melden.

mehr...

Heute, 11:13 Uhr | 0 Kommentare

Zivile und militärische Einsatzkräfte üben im April im Rahmen eines Katastrophen-Szenarios im Glarnerland. Ziel der Übung sei gemeinsam das Zusammenspiel der Kräfte zu erproben und zu trainieren.

mehr...

Heute, 11:02 Uhr | 0 Kommentare

Die Engadiner Kraftwerke AG (EKW) hat für die gesetzlich vorgeschriebene Restwassersanierung ihrer Anlagen, gemeinsam mit Kanton, Gemeinden, Schweizerischem Nationalpark, WWF, Pro Natura und dem kantonalen Fischereiverband Graubünden «eine ökologisch sinnvolle und wirtschaftlich verträgliche Lösung» erarbeitet.

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Wohlfühlset mit Badesalz, handgemachten Dusch- und Handseifen, Seifentorte, Bade-Cupcake und Bade-Ente
CHF 30.-
CHF 60.-
mehr
4 neue Dunlop- oder Goodyear-Sommerreifen der Grösse 205/55-16 W
CHF 300.-
CHF 600.-
mehr
Gönnen Sie sich ein sauberes Auto für den Frühlingsstart!
CHF 99.-
CHF 200.-
mehr
Somedia Production