Die Erfolggeschichte der Älplibahn in Malans geht weiter

Seit drei Jahrzehnten ist die Seilbahn zum Malanser Älpli in Betrieb. Rund 300 freiwillige Helfer sorgen heute für die Fortführung dieser Erfolgsgeschichte.

Die Älplibahn in Malans: dank freiwilligen Helfern seit drei Jahrzehnten im Betrieb.

Bild: Marco Hartmann

Malans. – Gebaut und in Betrieb genommen zur Nachschubsversorgung der Grenztruppen während des Zweiten Weltkriegs, über die anschliessende zivile Nutzung nach dem Krieg bis zum vorzeitigen Aus im Jahr 1973 – die Älplibahn in Malans ist nach wie vor eine Erfolgsgeschichte.

Dank der Freiwilligenarbeit von über 6000 Stunden wurde sie im Juli 1982 wiedereröffnet und ist seither wieder in Betrieb. (so)

  • Quelle: suedostschweiz.ch
  • Datum: 19.08.2012, 07:00 Uhr
  • Webcode: 2597849
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Mittwoch, 01.10.2014 11:44 Uhr | 0 Kommentare

Während vier Wochen fahren keine Züge zwischen Göschenen und Andermatt. Grund sind Bauarbeiten. Es verkehren Ersatzbusse.

mehr...

Heute, 11:30 Uhr | 0 Kommentare

Nach einigen misslungenen Versuchen, in Mittelbünden eine Zeitung zu etablieren, startete 1889 die «Bündner Post». 1983 ist daraus das «Pöschtli» entstanden – immer noch erfolgreich und beliebt. Mehr am Donnerstag im «Pöschtli».

mehr...

Heute, 10:50 Uhr | 0 Kommentare

Ab sofort können Menschen im Rollstuhl die Kunsteisbahn in Davos benützen. Die Stiftung Cerebral stellt kostenlos einen sogenannten Eisgleiter zur Verfügung. Das Angebot soll zur Integration von Menschen mit Behinderung beitragen.

mehr...

Heute, 09:35 Uhr | 0 Kommentare

Schweizer Grenzwächter haben in einem Linienbus in Basel einen Fleischschmuggel aufgedeckt: Eine in Basel wohnhafte Spanierin wurde mit 70,5 Kilo Schweinefleisch und Geflügel erwischt.

mehr...

Heute, 09:23 Uhr | 0 Kommentare

Ein Verkehrsunfall auf der Autobahn A13 bei Zizers hat am Mittwochabend in beiden Richtungen für Stau gesorgt. Gemäss einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Graubünden wurde niemand verletzt.

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

HALALI - DIE JAGD IST ERÖFFNET - Herbstmenu für 2 Personen im Café Altstadt in Chur
CHF 60.-
CHF 120.-
mehr
Rappa-Teller mit Softgetränk und Kaffee für 2 Personen im Rappa Snack direkt bei der Autobahnausfahrt Untervaz/Zizers/Trimmis
CHF 27.-
CHF 53.-
mehr
Auch bei grauen und blonden Haaren. Dauerhafte Haarentfernung für SIE und IHN. Alle Körperzonen. Frei von Risiken und Nebenwirkungen
CHF 150.-
CHF 300.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website