Direkt zum Inhalt

Das Gewitterrisiko steigt stetig

Die Wetteraussichten der kommenden Tagen zeigen zwei Dinge: Sommerlich warme Temperaturen und steigendes Gewitterrisiko.

Ein Bauer fährt Heu nach Hause, bevor die angekündigten Gewitter kommen.
Ein Bauer fährt Heu nach Hause, bevor die angekündigten Gewitter kommen.

Chur. – Am heutigen Vormittag gibt es im Kanton Graubünden Sonnenschein und durchziehende Schleierwolken. Über den Bergen ziehen am Nachmittag vermehrt Quellwolken auf.

Die Temperaturen steigen in Chur von zehn auf 26 Grad. In Disentis wird es 23, in Davos und Arosa 18 Grad. Die Nullgradgrenze liegt auf 3500 Metern.

Weiterhin sommerlich warm

Der morgige Tag bringt einen Mix aus Sonne und immer grösseren Wolken. Dadurch steigt das Gewitterrisiko. Das Quecksilber in den Thermometern in Chur steigt dennoch bis 25 Grad.

Am Donnerstagnachmittag erwarten die Meteorologen einige Regengüsse und Gewitter. Am Freitag gibt es dann wieder einen Mix aus Sonne und Gewitter um 22 Grad. (so)

Zum TSO-Wetter gehts hier.

Ihre Meinung zum Thema

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h4> <h5> <h6>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.