Badis sind auf heissen August angewiesen

Heute war einer der wenigen heissen Tage im Juli. Die Menschen in der Region zog es an die Sonne. Wegen des durchzogenen Wetters kommen die Badis dieses Jahr aber auf keinen grünen Zweig.

Die Wasserrutsche in der Badi Gommiswald ist bei Kindern ein grosser Hit.

Bild: Maya Rhyner

Gommiswald/Rapperswil-Jona/Schmerikon. – In der Badi Gommiswald herrscht Hochbetrieb. Nach ein paar eher regnerischen und kühlen Wochen hat sich der Sommer wieder blicken lassen. Bademeisterin Cecile Brändli freut sich über den Besucheraufmarsch. «Wir hatten jetzt drei Tage gutes Wetter. Aber auf den richtigen Sommer warten wir immer noch», sagt sie.

Durchzogener Sommer

René Graber vom Strandbad Stampf nennt den bisherigen Sommer «durchzogen». Im Juni habe man viele Saisonkarten verkauft. Der Juli sei bisher eher enttäuschend. Wichtig ist auch für das Strandbad der August. «In der letzten Ferienwoche brauchen wir gutes Wetter. Dann sind viele Leute aus den Ferien zurück», sagt er.

Wie ausgestorben ist derzeit die Badi Schmerikon. Im Planschbad tummeln sich ein paar Kleinkinder . Gut genutzt wird jedoch das Hallenbad, das auch im Sommer Schwimmkurse anbietet. (mal)

  • Quelle: suedostschweiz.ch
  • Datum: 18.07.2012, 17:30 Uhr
  • Webcode: 2480201
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Freitag, 30.01.2015 14:30 Uhr | 0 Kommentare

Grossstädte waren in den vergangenen vier Jahrzehnten zunehmend von Hitzewellen betroffen. Zwischen 1973 und 2012 gab es in rund der Hälfte von 217 weltweit untersuchten Städten eine Zunahme sehr heisser Tage.

mehr...

Heute, 12:16 Uhr | 0 Kommentare

Angela Merkel ist in Deutschland die am meisten bewunderte Frau, Helmut Schmidt der am meisten verehrte Mann. Das geht aus einer repräsentativen Erhebung des Meinungsforschungsinstituts YouGov hervor.

mehr...

Heute, 12:06 Uhr | 0 Kommentare

Fünf junge Männer haben in der Nacht am Claraplatz in der Basler Innenstadt einen 33-jährigen Mann zusammengeschlagen und verletzt. Die mutmasslichen Täter konnten kurze Zeit nach dem Angriff von der Polizei festgenommen werden.

mehr...

Samstag, 31.01.2015 19:25 Uhr | 1 Kommentar

An der Ostflanke des Vilan sind am Samstagnachmittag acht Tourengänger von einer Lawine verschüttet worden. Vier davon konnten nur tot aus den Schnemassen geborgen werden.

mehr...

Samstag, 31.01.2015 17:51 Uhr | 0 Kommentare

In über sechs Tagen überquerten ein US-Amerikaner und ein Russe den Pazifischen Ozean in einem Heliumballon. Mit ihrer Fahrt von Japan nach Mexiko stellten die Männer zwei neue Rekorde auf.

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Überlassen Sie Ihre Steuererklärung dem Profi und geniessen stattdessen Ihre Freizeit
CHF 75.-
CHF 150.-
mehr
EMS-Training - 10er Abo Fast Fitness in 20 Minuten
CHF 275.-
CHF 550.-
mehr
Wertgutschein für Velo-Winterservice
CHF 100.-
CHF 200.-
mehr
Somedia Production