Wechsel von de Jong zu Gladbach ist perfekt

Der holländische Internationale Luuk de Jong wechselt von Twente Enschede zu Borussia Mönchengladbach. Beim Bundesligisten unterschrieb er einen Fünfjahresvertrag.

Luuk de Jong (im Dress von Twente) soll in Gladbach für Tore sorgen.

Bild: Keystone

Fussball. – Der 21-jährige Stürmer ist ein absoluter Wunschtransfer von Trainer Lucien Favre und soll die Gladbacher 14 Millionen Euro Ablösesumme kosten, womit er Granit Xhaka als teuersten Einkauf der Vereinsgeschichte ablöst.

Der Holländer erzielte für Twente in 75 Einsätzen 39 Tore und errang zwei Titel: 2010 noch zusammen mit Blaise Nkufo die Meisterschaft, 2011 den Cup. Für die Nationalmannschaft durfte De Jong bisher sieben Mal auflaufen. An der EM stand er zwar im Kader, kam aber nicht zum Einsatz. Geboren wurde de Jong in Aigle, erst mit vier Jahren zog er mit seiner Familie nach Holland. (si)

  • Quelle: si
  • Datum: 18.07.2012, 13:21 Uhr
  • Webcode: 2479592
 

Gast
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
Bild-CAPTCHA
Welche Zeichen sind in dem Bild zu sehen?:*
Geben Sie die Zeichen im Bild ein.
Speichern Vorschau

Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.

suedostschweiz.ch entscheidet über die Veröffentlichung der Beiträge und führt darüber keine Korrespondenz.

 

So, 20.04.2014 22:58 Uhr | 0 Kommentare

Der FC Barcelona erhält sich nach drei Niederlagen in Serie durch ein 2:1 gegen Athletic Bilbao seine Titelchance in der Primera Division.

mehr...

So, 20.04.2014 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Das Schweizer Fedcup-Team schafft den Ligaerhalt in der Weltgruppe II. In Catanduva holt Timea Bacsinszky (WTA 162) im vierten Einzel gegen Brasilien den entscheidenden dritten Punkt.

mehr...

So, 20.04.2014 22:11 Uhr | 0 Kommentare

Sébastien Buemi feiert beim Sechs-Stunden-Rennen von Silverstone (Gb), dem ersten Lauf der diesjährigen Langstrecken-WM, einen souveränen Sieg.

mehr...

So, 20.04.2014 21:53 Uhr | 0 Kommentare

Philadelphia setzt sich in der NHL in der 2. Runde der Playoff-Achtelfinals bei den New York Rangers 4:2 durch, nachdem die Flyers zuvor neunmal in Folge im Madison Square Garden verloren hatten.

mehr...

So, 20.04.2014 19:26 Uhr | 0 Kommentare

Der 1. FC Nürnberg trudelt in der Bundesliga weiter dem achten Abstieg entgegen. Die Franken unterliegen Bayer Leverkusen mit 1:4 und kassieren die achte Niederlage in den letzten neun Spielen.

mehr...

Weitere Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Faszination Klettern kennenlernen - Kletter-Grundkurs 1 (ein Abend) und Gutschein für vier Abende individuelles Klettern
CHF 95.-
CHF 195.-
mehr
10 x 1 Stunde Tennis spielen im Tennis Club in Chur
CHF 130.-
CHF 260.-
mehr
Ein Stück sizilianische Sonne - 6 Flaschen Essenza Siciliana
CHF 59.-
CHF 130.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website