Wechsel von de Jong zu Gladbach ist perfekt

Der holländische Internationale Luuk de Jong wechselt von Twente Enschede zu Borussia Mönchengladbach. Beim Bundesligisten unterschrieb er einen Fünfjahresvertrag.

Luuk de Jong (im Dress von Twente) soll in Gladbach für Tore sorgen.

Bild: Keystone

Fussball. – Der 21-jährige Stürmer ist ein absoluter Wunschtransfer von Trainer Lucien Favre und soll die Gladbacher 14 Millionen Euro Ablösesumme kosten, womit er Granit Xhaka als teuersten Einkauf der Vereinsgeschichte ablöst.

Der Holländer erzielte für Twente in 75 Einsätzen 39 Tore und errang zwei Titel: 2010 noch zusammen mit Blaise Nkufo die Meisterschaft, 2011 den Cup. Für die Nationalmannschaft durfte De Jong bisher sieben Mal auflaufen. An der EM stand er zwar im Kader, kam aber nicht zum Einsatz. Geboren wurde de Jong in Aigle, erst mit vier Jahren zog er mit seiner Familie nach Holland. (si)

  • Quelle: si
  • Datum: 18.07.2012, 13:21 Uhr
  • Webcode: 2479592
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
 

Sat, 20.09.2014 23:05 Uhr | 0 Kommentare

Lugano erleidet in der 5. NLA-Runde beim 1:2 in Davos die erste Saisonniederlage. Damit rückt der HCD in der Tabelle auf den 2. Platz vor.

mehr...

Sat, 20.09.2014 23:00 Uhr | 0 Kommentare

Juventus Turin entscheidet den Spitzenkampf der 3. Runde in der Serie A gegen die AC Milan für sich. Der Titelverteidiger gewinnt auswärts mit 1:0.

mehr...

Sat, 20.09.2014 22:49 Uhr | 0 Kommentare

Lugano erleidet in Davos die erste Saisonniederlage, womit nun sämtliche NLA-Teams mindestens einmal verloren haben. Der HCD siegt dank eines späten Tores mit 2:1.

mehr...

Sat, 20.09.2014 22:46 Uhr | 0 Kommentare

Nach dem harzigen Start unter dem neuen Trainer Marcelo Bielsa kommt Olympique Marseille nun auf Touren. Das 3:0 gegen Rennes (mit Fernandes) ist schon der vierte Sieg in Folge.

mehr...

Sat, 20.09.2014 22:39 Uhr | 0 Kommentare

Die Kloten Flyers haben auch nach dem fünften Saisonspiel noch keinen Punkt auf dem Konto. Der Playoff-Finalist verliert beim SC Bern 4:5.

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Entspannen, zur Ruhe kommen und Energie auftanken – wohltuende Behandlung à 60 Minuten in Davos oder Chur
CHF 60.-
CHF 120.-
mehr
Setzen Sie Ihre Hände mit einer Naturnagelverstärkung perfekt in Szene
CHF 68.-
CHF 135.-
mehr
Denken Sie auch im Winter an Ihre Füsse! Gönnen Sie sich eine Fusspflege mit Permanent-Farbe (60 Min.)
CHF 50.-
CHF 100.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website