Direkt zum Inhalt

Trainerwechsel bei den Unihockeyanern von Tigers Langnau

Die Tigers Langnau haben nach dem Aus in den Play-off-Halbfinals gegen die Grasshoppers den Vertrag mit Trainer Philippe Soutters nicht verlängert. Die Emmentaler werden in die nächste Saison mit Markus Schneider starten.

Die Langnau Tigers haben einen neuen Trainer.
Die Langnau Tigers haben einen neuen Trainer.

Unihockey. – Die Tigers haben sich mit dem Familienvater und Realschullehrer auf einen Zweijahresvertrag geeinigt (mit Option auf eine dritte Saison). Schneider betreut derzeit den der Nationalliga B zugehörigen Nachbarklub Eggiwil, mit dem er noch um den Aufstieg in kämpft.

Der abtretende Soutter wird sich auf andere Unihockey-Mandate konzentrieren. So ist er beispielsweise Headcoach der deutschen Nationalmannschaft. «Paradiesvogel» Soutter war im Laufe dieser Saison für den entlassenen Björn Karlen eingesprungen, nachdem er die Tigers Langnau zuvor schon einmal trainiert hatte.

Tigers Langnau ist in der Meisterschaft Gegner von Chur Unihockey und Alligator Malans. (si/so)

Ihre Meinung zum Thema

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h4> <h5> <h6>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.