Direkt zum Inhalt

Tigers mit vierter Niederlage in Serie

Die SCL Tigers verlieren gegen Davos trotz einer kämpferisch beherzten Leistung mit 3:4, nachdem sie dreimal den Anschluss wieder hergestellt haben.

Joe Thornton jubelt mit Rick Nash, der im 1. Drittel doppelt traf.
Joe Thornton jubelt mit Rick Nash, der im 1. Drittel doppelt traf.

Eishockey. – Zum dritten Mal in den letzten vier Spielen kassierten die Emmentaler in der 1. Minute einen Gegentreffer. Und als Gregory Sciaroni in der 4. Minute die Davoser Führung zum 2:0 ausbaute, drohte früh die Langeweile. Doch Langnau, bei dem Captain Simon Moser nach seiner Fussverletzung zurückkehrte, kehrte in der Folge immer wieder in die Partie zurück. Zweimal Arnaud Jacquemet und einmal Etienne Froidevaux erzielten die Tore. Das Handicap aus den Startminuten wog aber letztlich zu schwer.

Davos musste zahlreiche Unterzahlsituationen überstehen, kam aber letztlich zu einem einfachen Sieg. Die Bündner machten in einem unterhaltsamen Spiel aus weniger mehr. Ein überzeugendes Comeback lieferte Rick Nash. Der NHL-Import, der zuletzt wegen Leistenproblemen pausieren musste, erzielte nach 16 Sekunden das 1:0 und in der 12. Minute das 3:1.

SCL Tigers - Davos 3:4 (1:3, 1:1, 1:0)

Ilfis. - 5598 Zuschauer. - SR Wiegand, Arm/Peter Küng. - Tore: 1. (0:16) Nash 0:1. 4. Sciaroni (Steinmann, Hofmann) 0:2. 10. Jacquemet (Genazzi) 1:2. 12. Nash (Bürgler, Thornton/Ausschluss Froidevaux) 1:3. 33. (32:55) Jacquemet 2:3. 34. (33:45) Ryser (Sieber, Ramholt) 2:4. 42. Froidevaux (Kurtis McLean, Jacquemet/Ausschluss Grossmann) 3:4. - Strafen: 3mal 2 plus 10 Minuten (Pelletier) gegen die SCL Tigers, 8mal 2 Minuten gegen Davos. - PostFinance-Topskorer: Kurtis McLean; Bürgler.

SCL Tigers: Bäumle; Simon Lüthi, Genazzi; Philipp Rytz, Reber; Lardi, Christian Moser; Kim Lindemann; Jacquemet, Kurtis McLean, Pelletier; Tobias Bucher, Claudio Moggi, Adrian Brunner; Lukas Haas, Froidevaux, Simon Moser; Leblanc, Adrian Gerber, Rexha; Tom Gerber.

Davos: Genoni; Joggi, Forster; Schneeberger, Grossmann; Samuel Guerra, Back; Ramholt, Alatalo; Nash, Reto von Arx, Dino Wieser; Sykora, Thornton, Bürgler; Sciaroni, Steinmann, Hofmann; Ryser, Rizzi, Sieber.

Bemerkungen: SCL Tigers ohne Ennis, Sandro Moggi, Popovic, Spurgeon (alle verletzt) und Stettler (krank), Davos ohne Taticek, Marha, Guggisberg, Jan von Arx, Corvi, Schommer (alle verletzt), Corvi und Corsin Camichel (beide krank). Adrian Brunner mit Schulterverletzung (22.) und Tom Gerber mit Verdacht auf Handbruch (Mitte 3. Drittel) ausgeschieden. Pfostenschuss Nash (36.). Timeouts Davos (31.) und SCL Tigers (58:26). SCL Tigers ab 58:26 ohne Torhüter. (si)

Ihre Meinung zum Thema

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.