Sébastien Loeb gewinnt auch Rallye in Neuseeland

Der achtfache Rallye-Weltmeister Sébastien Loeb (Fr) und sein monegassischer Beifahrer Daniel Elena waren auch in Neuseeland nicht zu schlagen.

WM-Leader Sébastien Loeb unterwegs zum fünften Saisonsieg.

Bild: Keystone

Automobil. – Das Duo im Citroën DS3 gewann das Rallye in der Umgebung von Auckland mit 29,6 Sekunden Vorsprung vor den finnischen Markenkollegen Mikko Hirvonen/Jarmo Lehtinen. Vor dem letzten Tag hatte Loeb, der zum fünften Mal in dieser Saison und zum 72. Mal insgesamt triumphierte, erst mit 6,4 Sekunden Vorsprung geführt. Dritte wurden Petter Solberg/Chris Patterson (No/Gb), die nach den 22 Sonderprüfungen bereits über eineinhalb Minuten zurücklagen.

In der WM-Wertung führt Loeb nach 7 von 13 Saisonrennen mit 145 Punkten vor Hirvonen (107) und Solberg (90).

Neuseeland. Rallye. WM. Schlussklassement: 1. Sébastien Loeb/Daniel Elena (Fr/Monaco), Citroën DS3, 4:04:51,2. 2. Mikko Hirvonen/Jarmo Lehtinen (Fi), Citroën DS3, 29,6 Sekunden zurück. 3. Petter Solberg/Chris Patterson (No/Gb), Ford Fiesta RS, 1:36,4. - WM-Stand (7/13): 1. Loeb 145. 2. Hirvonen 107. 3. Solberg 90. - Konstrukteure: 1. Citroën Racing 237. 2. Ford Motorsport 144. 3. M-Sport (Ford) 103. (si)

  • Quelle: si
  • Datum: 24.06.2012, 08:26 Uhr
  • Webcode: 2384929
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Heute, 16:31 Uhr | 0 Kommentare

Der Cupfinal 2015 findet in Basel statt. Die Basler erhalten den Vorzug gegenüber Genf und Zürich. In Zürich findet im März 2015 dafür erstmals seit sechs Jahren wieder ein Länderspiel statt.

mehr...

Heute, 16:29 Uhr | 0 Kommentare

Maria Scharapowa verpasst beim Frauen-Masters in Singapur den Einzug in die Halbfinals trotz des Sieges im dritten Gruppenspiel.

mehr...

Heute, 15:59 Uhr | 0 Kommentare

Glen Hanlon bietet vor seinem ersten Einsatz als Schweizer Nationaltrainer für den Deutschland Cup in München vom 7. bis 9. November 25 Spieler auf, darunter gleich neun Neulinge.

mehr...

Heute, 14:24 Uhr | 0 Kommentare

Der neue Headcoach der Eishockey Nationalmannschaft, Glen Hanlon, steht am Deutschland Cup zum ersten Mal an der Bande. Er bietet für das Turnier in München 25 Spieler auf. Neun Spieler stehen zum ersten Mal im Aufgebot. Mit dabei sind auch Enzo Corvi und Dario Simion vom HC Davos – und sie sind nicht die einzigen Bündner. Keine Berücksichtigung fanden Spieler der Rapperswil-Jona Lakers.

mehr...

Heute, 14:16 Uhr | 0 Kommentare

Die Investorengruppe Engavest gibt im eskalierten Streit um den Formel-1-Rennstall Caterham das Management an einen Insolvenzverwalter ab.

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Entspannen Sie bei einer klassischen Gesichtsbehandlung inkl. Manicure für Sie & Ihn bei Nail Art Nagel- & Kosmetikstudio in Chur
CHF 94.-
CHF 188.-
mehr
Kurzurlaub im Tirol im 4-Sterne-Hotel Gutshof Zillertal: Fünf Nächte für zwei Personen inkl. Verwöhnpension, Wellness und vielen Extras
CHF 919.-
CHF 3005.-
mehr
Kurzurlaub im Tirol im 4-Sterne-Hotel Gutshof Zillertal: Drei Nächte für zwei Personen inkl. Verwöhnpension, Wellness und vielen Extras
CHF 559.-
CHF 1845.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website