Rick Nash: Spengler Cup in Gefahr

Rick Nash fehlt dem HC Davos weiterhin. Der Lockout-Spieler weilt wegen einer Verletzung in New York und verpasst eventuell auch den Spengler Cup.

Rick Nash fehlt derzeit beim HC Davos.

Bild: Keystone

Eishockey. – Der HC Davos muss eventuell bis Ende Jahr auf Lockout-Spieler Rick Nash verzichten. Der Flügelstürmer der New York Rangers weilt wegen seiner Oberschenkelblessur derzeit im «Big Apple» und wird erst nächsten Montag Bescheid wissen, wie lange er pausieren muss.

Damit ist auch Nashs Spengler-Cup-Teilnahme in Gefahr. Nur, wenn er am Montag von den Ärzten grünes Licht erhält und danach sofort zurück in die Schweiz reist, wird der Kanadier am Traditionsturnier mittun können.

Cory Schneider unterstützt Fribourg

Nash hat in Davos bislang eine Saison mit Hochs und Tiefs hinter sich. Einerseits zeigte sich der 28-Jährige als Skorer sehr effizient (12 Tore in nur 17 Spielen), andererseits wurde er seit Saisonbeginn immer wieder durch kleinere Verletzungen gebremst.

Wie am Mointag bekannt wurde, wird Torhüter Cory Schneider Fribourg-Gottéron am Spengler Cup verstärken. Der 26-jährige, amerikanisch-schweizerische Doppelbürger ist nach Maxime Talbot, Patric Hörnqvist und Bruno Gervais der vierte NHL-Spieler, der die Freiburger in Davos ergänzen wird. Schneider ist Stammtorhüter der Vancouver Canucks, aber derzeit wegen des Lockouts von Ambri-Piotta engagiert. (kk)

  • Quelle: suedostschweiz.ch
  • Datum: 17.12.2012, 20:13 Uhr
  • Webcode: 2726839
 
 

Gast
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau

Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.

suedostschweiz.ch entscheidet über die Veröffentlichung der Beiträge und führt darüber keine Korrespondenz.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Heute, 19:57 Uhr | 0 Kommentare

Deutschlands Trainer Joachim Löw zeigt sich 24 Stunden vor dem Final gegen Argentinien entspannt und selbstbewusst. «Wenn wir unser Qualitäten durchbringen können, werden wir dieses Spiel gewinnen.»

mehr...

Heute, 19:55 Uhr | 0 Kommentare

Joana Heidrich und Nadine Zumkehr verpassen am Grand Slam in Gstaad einen weiteren Coup. Die Schweizerinnen verlieren den Viertelfinal gegen die Brasilianerinnen Juliana/Antonelli 21:11, 16:21, 8:15.

mehr...

Heute, 19:30 Uhr | 0 Kommentare

Am 2. Tag des Diamond-League-Meetings in Glasgow sehen die Zuschauer zwei Jahresweltbestleistungen. Dafür verantwortlich zeichnen David Rudisha über 800 m und Hiwot Ayalew über 3000 m Steeple.

mehr...

Heute, 18:30 Uhr | 1 Kommentar

Der Franzose Blel Kadri feiert bei der 8. Etappe der Tour de France seinen mit Abstand grössten Erfolg. Der neue Leader im Bergpreis-Klassement gewinnt in Gérardmer La Mauselaine solo.

mehr...

Heute, 17:11 Uhr | 0 Kommentare

Die Schweizer Frauenstaffel gewinnt an der Weltmeisterschaft in Campomulo die Goldmedaille. Die Männer holen anschliessend Silber. Die Schweiz gewinnt insgesamt 8 Medaillen an der WM in Norditalien.

mehr...

Weitere Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Nostalgiezug Bernina vom Samstag, 9. und 23. August 2014 - Billett für 1 Erwachsener von Pontresina via Poschiavo nach Tirano und zurück
CHF 55.-
CHF 110.-
mehr
Kraftraum Halbjahres-Abo im Sportcenter Zizers
CHF 150.-
CHF 300.-
mehr
Zweitägiger Geistheilenkurs
CHF 200.-
CHF 400.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website