Rick Nash ist in Davos eingetroffen

Der erste der beiden Lockout-Stars des HCD ist in Davos eingetroffen. Rick Nash landete aus New York kommend am Mittwochvormittag in Zürich und wurde umgehend nach Davos chauffiert.

Der neue Star im Retro-Look: Rick Nash besichtigt die HCD-Garderobe.

Bild: Kristian Kapp

Eishockey. – Kurz vor Mittag landete Rick Nash mit seinem Vater Jamie Nash in Kloten und wurde von HCD-Materialchef Stefan Steiner in Empfang genommen. Knapp 20 HCD-Fans bereiteten dem Kanadier eine herzliche Begrüssung. Der vom Jetlag etwas gezeichnete Kanadier traf zwei Stunden später in Davos ein und erhielt von HCD-Trainer Arno Del Curto gleich eine ausführliche Kabinenbesichtung offeriert.

Beim letzten NHL-Lockout 2004/05, als Nash ebenfalls für den HC Davos gespielt hatte, war die Mannschaft noch in der alten Garderobe untergebracht.

«Könnte ganzjährige Pause werden»

Nash zeigte sich erfreut über seine Ankunft: «Als der Lockout feststand, war ich sofort aufgeregt, wieder nach Davos kommen zu können.» Überlegen bei der Klubwahl habe er nicht müssen: «Ich hatte das letzte Mal eine grossartige Zeit hier und mit dem Gewinn des Spengler Cups und der Meisterschaft auch viele Erfolge feiern können.»

Nash hat sich auf eine lange Zeit im Landwassertal eingestellt, es sehe in der NHL betreffend Einigung im Streit zwischen Spielergewerkschaft und Klubbesitzern nicht gut aus: «Es sieht nicht positiv aus. Es könnte eine ganzjährige Pause werden.» (kk)

  • Quelle: suedostschweiz.ch
  • Datum: 19.09.2012, 17:20 Uhr
  • Webcode: 2673756
 

Gast
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau

Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.

suedostschweiz.ch entscheidet über die Veröffentlichung der Beiträge und führt darüber keine Korrespondenz.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Heute, 06:52 Uhr | 0 Kommentare

Nach 20 Monaten Wettkampfpause verliert Michael Phelps seinen ersten Wettkampf. Im Final über 100 m Delfin schlägt der Schwimmstar in Mesa (USA) in 52,13 und damit zwei Zehntel nach Ryan Lochte an.

mehr...

Heute, 06:40 Uhr | 0 Kommentare

In der dritten Woche der WM-Vorbereitung verschärft sich für die Schweizer Spieler der Kampf um einen Platz im Team für Weissrussland. Heute Freitag und am Sonntag trifft die Schweiz auf Tschechien.

mehr...

Heute, 06:36 Uhr | 0 Kommentare

Die Oklahoma City Thunder befinden sich in der Playoff-Achtelfinalserie gegen Memphis in Rücklage. In Spiel 3 auswärts bei den Grizzlies resultiert eine 95:98-Niederlage nach Verlängerung.

mehr...

Do, 24.04.2014 23:09 Uhr | 0 Kommentare

In den Halbfinal-Hinspielen der Europa League kommen der FC Sevilla (2:0 gegen Valencia) und Benfica Lissabon (2:1 gegen Juventus Turin) zu Heimsiegen. Juve gelingt durch Carlos Tevez ein Auswärtstor.

mehr...

Do, 24.04.2014 21:45 Uhr | 0 Kommentare

Michael Phelps meldet sich zurück: 628 Tage nach seinem bislang letzten Rennen bei den Olympischen Spielen von London gewinnt er bei einem Meeting in Arizona seinen Vorlauf über die 100 Meter Delfin.

mehr...

Weitere Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Geführte Tour am Via Ferrata Klettersteig in Kandersteg
CHF 175.-
CHF 350.-
mehr
Feine Piccata Milanese inklusive Salat für 2 Personen im Restaurant Pizzeria Capellerhof in Chur
CHF 36.-
CHF 72.-
mehr
Mit Schall und Rauch durch das Engadin mit einer historischen Dampfkomposition der Rhätischen Bahn – einem Juwel auf Schienen
CHF 63.-
CHF 125.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website