Real-Kantersieg und Messi-Gala

Lionel Messi hat dem FC Barcelona in der Primera Division zu einem Auswärtssieg in Saragossa verholfen.

Lionel Messi machte für Barcelona einmal mehr den Unterschied.

Bild: Keystone

Fussball. – Der argentinische Superstar zeichnete beim 2:0 für beide Tore verantwortlich. Schon am Mittwoch in der Champions League gegen den FC Kopenhagen war Messi eine Doublette gelungen.

Cristiano Ronaldo und Mesut Özil verwöhnen die Fans von Real Madrid weiter mit Fussball vom Allerfeinsten. Der portugiesische Weltstar Ronaldo war mit vier Toren (14, 26. 47. und 55. Foulpenalty) beim 6:1 Reals gegen Racing Santander der alles überragende Spieler und steht mitneun Toren nach der 8. Runde weiter an der Spitze der Torjägerliste. Real bleibt mit 20 Punkten und 22:4 Toren weiterhin Leader und ungeschlagen.

Real Madrid - Racing Santander 6:1 (3:0). - Tore: 10. Higuain 1:0. 15. Cristiano Ronaldo 2:0. 27. Cristiano Ronaldo 3:0. 47. Cristiano Ronaldo 4:0. 55. Cristiano Ronaldo (Foulpenalty) 5:0. 63. Özil 6:0. 73. Diop 6:1. -- Bemerkungen: Santander ohne Fabio Coltorti (Ersatz).

Saragossa - FC Barcelona 0:2 (0:1). - Tore: 42. Messi 0:1. 67. Messi 0:2. - Bemerkungen: 47. Rote Karte gegen Ponzio (Saragossa).

Rangliste: 1. Real Madrid 8/20. 2. FC Barcelona 8/19. 3. Villarreal 7/16 (14:6). 4. Valencia 7/16 (12:6). 5. Atletico Madrid 7/13. 6. Espanyol Barcelona 7/12. 7. FC Sevilla 7/11. 8. Athletic Bilbao 7/10 (11:10) und Getafe 7/10 (11:10). 10. Sporting Gijon 7/8 (8:11). 11. Alicante 7/8 (7:8). 12. Levante 7/8 (7:12). 13. Mallorca 7/8 (5:7). 14. Malaga 7/7 (13:16). 15. San Sebastian 7/7 (7:11). 16. Santander 8/7. 17. Almeria 7/6 (5:6). 18. Osasuna 7/6 (4:6). 19. La Coruña 7/4. 20. Saragossa 8/3. (si)

  • Quelle: si
  • Datum: 23.10.2010, 22:04 Uhr
  • Webcode: 689835
 

Gast
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
Bild-CAPTCHA
Welche Zeichen sind in dem Bild zu sehen?:*
Geben Sie die Zeichen im Bild ein.
Speichern Vorschau

Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.

suedostschweiz.ch entscheidet über die Veröffentlichung der Beiträge und führt darüber keine Korrespondenz.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Di, 15.04.2014 22:59 Uhr | 0 Kommentare

Die ZSC Lions erarbeiten sich im Playoff-Final einen 2:0-Vorteil. Dem 1:0 im Hallenstadion lässt der grosse Titelanwärter in Kloten einen 2:1-Sieg folgen.

mehr...

Di, 15.04.2014 22:46 Uhr | 0 Kommentare

Arsenal kann weiter auf die 17. Champions-League-Teilnahme in Serie hoffen. Im Nachtrag zur 34. Runde der Premier League kommen die «Gunners» gegen West Ham United zu einem wichtigen 3:1-Erfolg.

mehr...

Di, 15.04.2014 22:44 Uhr | 0 Kommentare

Italiens Nationaltrainer Cesare Prandelli verzichtet an der WM in Brasilien auf die erfahrenen Francesco Totti (37), Luca Toni und Antonio Di Natale (je 36).

mehr...

Di, 15.04.2014 22:34 Uhr | 0 Kommentare

Borussia Dortmund zieht mit einem 2:0 gegen Wolfsburg in den Cup-Final ein. Endspielgegner am 17. Mai in Berlin ist entweder Cupholder Bayer München oder der Zweitbundesligist Kaiserslautern.

mehr...

Di, 15.04.2014 22:29 Uhr | 0 Kommentare

Drei Tage nach dem 2:5 im Oberwallis näherte sich Biel dem Verbleib in der NLA wieder an. Der EHCB gewinnt Spiel 3 um den letzten NLA-Platz gegen Visp 5:1. Zwei Siege fehlen noch zum Klassenerhalt.

mehr...

Weitere Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

10 x 1 Stunde Tennis spielen im Tennis Club in Chur
CHF 130.-
CHF 260.-
mehr
Ein Stück sizilianische Sonne - 6 Flaschen Essenza Siciliana
CHF 59.-
CHF 130.-
mehr
Kraftvoll fair - Auto-Reinigung, waschen und saugen leicht gemacht bei der H.P. Senn AG
CHF 50.-
CHF 100.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website