Pius Schwizer gewinnt Eröffnungsspringen

Pius Schwizer gewinnt auf dem 14-jährigen Wallach Ulysse zum Auftakt des CSI in Wien das Zweiphasenspringen.

Pius Schwizer auf Ulyss.

Bild: Keystone

Reiten. – Der Luzerner aus Oensingen, Fünfter der Weltrangliste, blieb ohne Fehler. In der zweiten Sprungphase nahm er der zweitplatzierten Britin Mandy Goosen 1,4 Sekunden ab.

Seine bedeutendsten Erfolge in dieser Saison (Siege an den Weltcupspringen in Olso und Helsinki sowie 2. Plätze an den GP-Prüfungen in Zürich und Doha) hatte Schwizer allesamt mit seinem Paradepferd, der Holsteinerstute Carlina, errungen.

Ebenfalls am ersten Tag der Wiener CSI erreichten Schwizer auf Clayden und Martin Fuchs auf Riot Gun gemeinsam den 3. Platz in der Puissance. (si)

  • Quelle: si
  • Datum: 12.11.2011, 00:18 Uhr
  • Webcode: 1295938
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Heute, 19:42 Uhr | 0 Kommentare

Reto Suri entscheidet sich, weiter für den EV Zug zu spielen. Der Nationalstürmer verlängert den Vertrag bei den Innerschweizern um vier Jahre bis 2019.

mehr...

Heute, 18:28 Uhr | 0 Kommentare

Die Wahl des neuen Sportchefs wurde an der Generalversammlung von Chur 97 am Montagabend zur Zerreissprobe für den Verein. Rolf Montalta kam erst durch den Verzicht des eigentlich gewählten Christian Rauch ins Amt.

mehr...

Heute, 17:00 Uhr | 0 Kommentare

Erstmals seit knapp 50 Jahren wird wieder ein Eishockey-Cup ausgetragen. Die Südostschweizer Klubs haben zunächst lösbare Aufgaben; die Lakers treten am Mittwochabend beim Erstligisten Biasca an. Der HC Davos reist zum B-Ligisten Thurgau.

mehr...

Heute, 15:52 Uhr | 0 Kommentare

Der SC Bern muss vier bis fünf Wochen auf Ryan Gardner verzichten.

mehr...

Heute, 14:11 Uhr | 0 Kommentare

Nach Belinda Bencic scheitert auch Romina Oprandi (WTA 149) in Peking an Ana Ivanovic. Gegen die frühere Weltnummer 1 verlor die Bernerin in der 2. Runde mit 4:6, 2:6.

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Rappa-Teller mit Softgetränk und Kaffee für 2 Personen im Rappa Snack direkt bei der Autobahnausfahrt Untervaz/Zizers/Trimmis
CHF 27.-
CHF 53.-
mehr
Auch bei grauen und blonden Haaren. Dauerhafte Haarentfernung für SIE und IHN. Alle Körperzonen. Frei von Risiken und Nebenwirkungen
CHF 150.-
CHF 300.-
mehr
Auf ins Bahnparadies zum Bahnmuseum Albula! Ticket für einen Erwachsenen ab einem beliebigen RhB-Bahnhof nach Bergün und zurück in der 2. Klasse inkl. Eintritt ins Bahnmuseum Albula
CHF 30.-
CHF 60.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website