Direkt zum Inhalt

Pius Schwizer gewinnt Eröffnungsspringen

Pius Schwizer gewinnt auf dem 14-jährigen Wallach Ulysse zum Auftakt des CSI in Wien das Zweiphasenspringen.

Pius Schwizer auf Ulyss.
Pius Schwizer auf Ulyss.

Reiten. – Der Luzerner aus Oensingen, Fünfter der Weltrangliste, blieb ohne Fehler. In der zweiten Sprungphase nahm er der zweitplatzierten Britin Mandy Goosen 1,4 Sekunden ab.

Seine bedeutendsten Erfolge in dieser Saison (Siege an den Weltcupspringen in Olso und Helsinki sowie 2. Plätze an den GP-Prüfungen in Zürich und Doha) hatte Schwizer allesamt mit seinem Paradepferd, der Holsteinerstute Carlina, errungen.

Ebenfalls am ersten Tag der Wiener CSI erreichten Schwizer auf Clayden und Martin Fuchs auf Riot Gun gemeinsam den 3. Platz in der Puissance. (si)

Ihre Meinung zum Thema

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h4> <h5> <h6>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.