Niederreiter: Zwei bis drei Wochen Pause

Nun ist klar: Nino Niederreiter wird nicht nur den heutigen Saisonauftakt der New York Islanders verpassen. Eine Verletzung in der Leistengegend zwingt den Churer zu einer Pause von bis zu drei Wochen.

Der Churer NHL-Spieler Nino Niederreiter muss wegen einer Verletzung zwei bis drei Wochen pausieren.

Bild: Archiv SO

Von Kristian Kapp

Eishockey. – Vor acht Tagen passierte es: Nino Niederreiter konnte bei der 0:1-Niederlage der New York Islanders im Test bei den New Jersey Devils die Partie nicht zu Ende spielen. Um die Blessur und den Heilungsverlauf reihte sich seither Gerücht an Gerücht: Leistenverletzung oder «Tomate»? Ein paar Tage oder Wochen?

Die «Südostschweiz» erreichte gestern den 19-jährigen Churer am Telefon in New York und hat nun die Bestätigung: Niederreiter hat sich in der Leistengegend eine leichte Verletzung der Nerven zugezogen. Ausgelöst wurde sie vom eigenen Tiefschutz bei einem Check des Churers. «Zudem fiel mein Gegenspieler auch noch auf mich drauf», präzisiert Niederreiter.

Ungünstiger Zeitpunkt

Nun ist Geduld gefragt: «Gestern war ich wieder auf dem Eis und weiss, dass ich zwei bis drei Wochen pausieren muss.» Der Zeitpunkt der Blessur ist ungünstig: Niederreiter befindet sich im zweiten Anlauf für den definitiven Sprung ins NHL-Kader. Letzte Saison wurde er von den Islanders nach neun Spielen zurück in die Juniorenliga geschickt, da sein Vertrag erst mit dem zehnten Einsatz in der selben Saison zu laufen beginnt. Diesmal will er es packen: «Ich hoffe, dass ich trotz der Verletzung nachher die ganze Saison bei den Islanders bleiben kann.»

  • Quelle: suedostschweiz.ch
  • Datum: 08.10.2011, 13:20 Uhr
  • Webcode: 1274944
 

Gast
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
Bild-CAPTCHA
Welche Zeichen sind in dem Bild zu sehen?:*
Geben Sie die Zeichen im Bild ein.
Speichern Vorschau

Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.

suedostschweiz.ch entscheidet über die Veröffentlichung der Beiträge und führt darüber keine Korrespondenz.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Heute, 10:54 Uhr | 0 Kommentare

Tausende Fans bereiten Real Madrid morgens um vier Uhr einen gewaltigen Empfang. Rund um den Cibeles-Brunnen jubelt die Masse dem Cupsieger zu.

mehr...

Heute, 09:41 Uhr | 0 Kommentare

Für das Schweizer Nationalteam geht die Vorbereitung auf die WM in Minsk (9. bis 25. Mai) mit zwei Testspielen gegen Weissrussland weiter. Die Partien finden heute und am Karfreitag in Grodno statt.

mehr...

Heute, 08:09 Uhr | 0 Kommentare

Die Anaheim Ducks starten erfolgreich in die NHL-Playoffs. Das beste Qualifikationsteam der Western Conference schlägt die Dallas Stars 4:3. Den Schweizern bleibt nur die Zuschauerrolle.

mehr...

Heute, 06:53 Uhr | 0 Kommentare

Die Young Boys können heute gegen Sion einen grossen Schritt Richtung Europa League machen. Im zweiten Spiel trifft St. Gallen auf Schlusslicht Lausanne. Beide Spiele beginnen um 19.45 Uhr.

mehr...

Heute, 06:27 Uhr | 0 Kommentare

Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge findet Oklahoma City im letzten Spiel der NBA-Qualifikationsphase zum Siegen zurück. Die Thunder schlagen zuhause Detroit nach einem 10-Punkte-Rückstand 112:111.

mehr...

Weitere Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Faszination Klettern kennenlernen - Kletter-Grundkurs 1 (ein Abend) und Gutschein für vier Abende individuelles Klettern
CHF 95.-
CHF 195.-
mehr
10 x 1 Stunde Tennis spielen im Tennis Club in Chur
CHF 130.-
CHF 260.-
mehr
Ein Stück sizilianische Sonne - 6 Flaschen Essenza Siciliana
CHF 59.-
CHF 130.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website