Lugano und Davos bieten NHL-Spektakel

Lugano bleibt erster Verfolger von Leader Servette. Das Team von Larry Huras besiegte den HC Davos nach 1:2-Rückstand mit 4:2.

Ulmer scheitert an Davos-Goalie Genoni.

Bild: Keystone

Eishockey. – Das NHL-Spektakel liess in Lugano nicht auf sich warten. Luca Sbisa zeigte bei Lugano ein starkes Debüt, obwohl er 20 Minuten benötigte, um den Rhythmus zu finden. Und Davos marschierte im dritten Spiel mit Joe Thornton und Rick Nash zwar nicht mehr so spektakulär vorwärts wie beim Debüt der beiden vor einer Woche gegen Rapperswil-Jona (9:2), dennoch wurde die Partie von Anfang an auf hohem Tempo geführt. Nash fiel nach neun Minuten aus; der Kanadier verliess das Eis nach einem Zusammenprall mit Heikkinen ziemlich «groggy».

Im Schlussdrittel folgte der grosse Auftritt von Daniel Steiner. Der 32-jährige Emmentaler in Diensten Luganos holte zuerst gegen Petr Taticek eine Strafe heraus. Steiner blieb auf dem Eis und brachte Lugano mit dem Powerplay-Tor nur zwei Sekunden nach Taticeks Ausschluss in Führung. Brett McLean stellte in der 54. Minute mit dem Goal zum 4:2 Luganos Sieg sicher.

Lugano - Davos 4:2 (1:0, 0:1, 3:1)

Resega. - 4727 Zuschauer. - SR Eichmann/Koch, Peter Küng/Rohrer. - Tore: 12. Domenichelli (Daniel Steiner) 1:0. 25. Bürgler 1:1. 41. (40:23) Thornton (Jan von Arx, Marha) 1:2. 41. (40:42) Simion (Conne) 2:2. 46. Steiner (Metropolit/Ausschluss Taticek) 3:2. 54. Brett McLean (Reuille, Ruefenacht) 4:2. - Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Lugano, 3mal 2 plus 10 Minuten (Taticek) gegen Davos. - PostFinance-Topskorer: Brett McLean; Gregory Hofmann.

Lugano: Manzato; Sbisa, Heikkinen; Ulmer, Julien Vauclair; Kienzle, Schlumpf; Blatter, Profico; Domenichelli, Metropolit, Daniel Steiner; Diego Kostner, Brett McLean, Jordy Murray; Reuille, Conne, Simion; Ruefenacht, Bednar, Oliver Kamber.

Davos: Genoni (32.-33. Schwendener); Guerra, Forster; Jan von Arx, Grossmann; Back, Schneeberger; Joggi, Tim Ramholt; Gregory Hofmann, Reto von Arx, Taticek; Nash, Marha, Thornton; Sciaroni, Rizzi, Ryser; Bürgler, Steinmann, Dino Wieser.

Bemerkungen: Lugano ohne Hirschi, Nummelin, Brady Murray (alle verletzt), Flückiger (krank) und Morant (gesperrt), HC Davos ohne Sykora, Schommer und Guggisberg (alle verletzt). Simion (44.) und Nash (9.) verletzt ausgeschieden. - Pfostenschuss Brett McLean (30.). (si)

  • Quelle: si
  • Datum: 28.09.2012, 21:27 Uhr
  • Webcode: 2681153
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Heute, 01:02 Uhr | 0 Kommentare

Timea Bacsinszky setzt ihren Höhenflug fort. Wenige Tage nach dem Turniersieg in Acapulco erreicht die Waadtländerin auch am WTA-Hartplatzturnier im mexikanischen Monterrey die Viertelfinals.

mehr...

Donnerstag, 05.03.2015 23:34 Uhr | 0 Kommentare

Die Favoriten stehen in den Playoff-Viertelfinals der NLA unter Druck. In allen vier Serien führt der Aussenseiter mit jeweils 2:1 Siegen.

mehr...

Donnerstag, 05.03.2015 23:32 Uhr | 0 Kommentare

Erst zum vierten Mal in dieser Saison gewinnt Lausanne eine Partie nach einem 0:1-Rückstand. Im dritten Spiel gegen Bern siegen die Waadtländer 2:1 nach Penaltyschiessen und führen in der Serie 2:1.

mehr...

Donnerstag, 05.03.2015 23:18 Uhr | 0 Kommentare

Der EHC Biel überrascht gegen die ZSC Lions weiterhin. Fünf Tage nach dem 5:0-Triumph gewinnt Biel zum zweiten Mal im Hallenstadion, dieses Mal mit 3:2 nach Penaltyschiessen.

mehr...

Donnerstag, 05.03.2015 22:52 Uhr | 0 Kommentare

Juventus Turin steht im Cup vor dem Aus. Der überlegene Tabellenführer der Serie A verliert das Halbfinal-Hinspiel zuhause gegen Fiorentina 1:2.

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Mit dem "Krav Maga Women Protect-Kurs" (Selbstverteidigungskurs für Frauen und Mädchen) selbstbewusster und sicherer durchs Leben
CHF 125.-
CHF 250.-
mehr
Feines 3-Gang-Kalbsmedaillons-Menu inkl. Getränk für 2 Personen im Ristorante Caruso in Bonaduz
CHF 60.-
CHF 132.-
mehr
Relax & Shop am Bodensee - 2 Übernachtungen für zwei Personen im Hotel Swiss
CHF 195.-
CHF 390.-
mehr
Somedia Production